Die Woche im Link-Rückblick KW 35/2018

Apple verkauft mehr Adapter – Apple reduziert die Schnittstellen der eigenen Geräte und dadurch werden Adapter zu Verkaufsschlagern. Auch eine Strategie.

Mars-Rover “Opportunity” bleibt nach Staubsturm still – durch eine Staubsturm stand der Mars-Rover ohne Strom da, ob er wieder online geht, steht noch “in den Sternen”.

Fernsehpiraterie ist in Deutschland verbreitet – ich bin da etwas überrascht, dass es anscheinend immer noch Leute gibt, die Pay-TV und Co illegal schauen. Dachte dies wäre vorbei in Zeiten, in denen man ein Netflix Abo für ein paar Euro klicken kann und Amazon Prime zur Standardausstattung gehört.

Die Compact Cassette – 60 Minuten zur Demokratisierung der Musik – ein kurzer Abriss zur Musikkassette. Ich kann mich auch noch an die Zeiten erinnern, an denen ich damit Musik aus dem Radio aufgenommen haben. Da war gutes Timing und auch Glück gefragt, dass der Moderator nicht dazwischen quatscht. Falls ja, dann hieß es zurückspulen zur genauen Position des letzten Lied-Endes und auf den nächsten guten Song warten. Die Erstellung einer neuen MC konnte sich über Wochen hinziehen. Auch am Computer durfte ich Erfahrungen mit der Datasette machen, jedes kleine Spiel brauchte ca. 10 Minuten zum Laden, oft ging etwas schief und man musste von vorn beginnen. Erschreckend ist, wie viel Geduld man damals mitbrachte und wie wenig davon heute noch übrig ist.

Beschwerden über die Schnäppchen-App Wish – die seltsam preiswerten Produkte erweisen sich oft als Billig-Import aus China, auf welche oft noch Zoll und Steuern dazu kommen. Rücksendungen nach China sind natürlich auch schwierig.

iPhone Prototypen auf eBay – auf eBay sind Prototypen des ersten iPhones aufgetaucht, da dürfte jemand ordentlich Geschäft damit machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.