Die Woche im Link-Rückblick KW 47/2018

McDonald’s plant Bestellung per Handy – Bestellungen bei McDonalds direkt vom Smartphone aus, geliefert wird an den Platz. War ich anfangs bei den Bestellterminals skeptisch, nutze ich diese mittlerweile bevorzugt. Das Ganze übers Smartphone, direkt mit Bezahlfunktion, perfekt.

Netzneutralität und Roaming-Regeln: “StreamOn” der Telekom ist rechtswidrig – kleiner Erfolg in Sachen Netzneutralität, der StreamOn-Dienst der Telekom muss abgeändert werden. Besser wären aber vernünftige Tarife ohne Einschränkung auf bestimmte Dienste. Die Bandbreite ist ja anscheinend da.

Battlefield V startet: Erstes Spiel mit DirectX Raytracing – das erste Spiel mit Raytracing. Selbst die aktuellsten Grafikkarten schaffen es kaum vernünftige Performance heraus zu kitzeln. Das Heise-Forum jammert, dass man das überhaupt nicht brauche. Die Diskussion bei neuer Technik ist stets die Gleiche. In ein paar Jahren kann auch die Desktop-Grafikkarte solche Effekte und wir freuen uns über den Fortschritt.

eSIM jetzt bei O2 und Blau – O2 und Blau.de bieten die ersten eSIM-Tarife an. Erstmal nur in Laufzeitverträgen, bei Prepaid wärs ehrlich gesagt noch schöner, da man hier schnell und unkompliziert den Anbieter wechseln könnte. Ist dann natürlich nicht im Sinne der Anbieter.

Antiviren-Software mit KI-Technik: G Data setzt auf DeepRay – mit KI gegen Viren, ich bin mal gespannt. Es gibt ja bereits seit vielen vielen Jahren eine Verhaltenserkennung, welche auch unbekannte Viren erkennen soll. Dies hat aber bisher eher zu false positives geführt.

Datenschützer verhängen erstmalig Bußgeld nach DSGVO – das erste Bußgeld nach der neuen Datenschutzgrundverordnung darf Knuddels.de zahlen, für die Speicherung von Passwörtern im Klartext.

Bericht: Microsoft plant Xbox One ohne Blu-ray-Laufwerk – Microsoft plane eine Xbox ohne Laufwerk, in Zeiten in denen man zwar ein Spiel auf BluRay kaufen kann, aber erstmal 50GB Updates gezogen werden müssen, macht es Sinn, einfach alles herunterzuladen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.