QR-Codes erzeugen

Heute mal wieder ein Online-Tool. Diesmal zur Erzeugung von QR-Codes.

Und so sieht der Code aus:

qr

Dieser enthält den Link http://www.youtube.com/watch?v=Eq7OuHatPUQ

Tja und wofür das ganze? Die ganze Sache eignet sich hervorragend um lange URLs für Smartphones zu kodieren. Smartphones haben meist eine App für Barcodes installiert. Ansonsten gibt es diese kostenlos zum Download.

Statt nun die URL mühsam von Hand einzutippen, was je nach Länge und Sonderzeichen kein Spaß ist, scannt der Benutzer einfach den Barcode ein.

Das funktioniert direkt vom Monitor oder auch gedruckt:

image

Gut, wie erzeugt man diese Codes nun?

Hier kommt der Online-Dienst http://qrcode.kaywa.com/ zum Einsatz:

image

Einfach Typ auswählen, Text festlegen und “Generate!” klicken. Besonders schön, es wird gleich der HTML-Code erzeugt um den QR-Code in die Webseite einzubinden.

2 Kommentare

  1. ich habe mich mal ein wenig im Internet über die besagten QR-Codes kundig gemacht und ich finde die Dinger echt praktisch und interessant.

    Daher mal die Frage von mir, ob es irgendwie möglich ist, diese Codes “auf Papier” zu generieren oder zu dekodieren?
    Mich würde einfach mal interessieren wie diese Codes algorithmisch aufgebaut, bzw. dekodiert werden. Hat jemand Informationen oder einen Algorithmus dazu?

    …..denn im Prinzip ist ja jedes Gehirn auch ein Rechner, der Quellcode verarbeiten kann…..nur arbeitet es in der Regel nicht so schnell wie eine der heutigen Rechnerplattformen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.