Spam-Anrufe mit chinesischer Bandansage

Vor gut zwei Wochen ging es los. Seitdem trudelt jeden Tag ein Anruf hinein. Mal Vorwahl Berlin, mal mobile, mal etwas ländlicher und mit Landshuter Nummer.

Hier eine Auswahl an Nummern:

  • +49 30 27581438 (Berlin)
  • +49 30 27587155 (Berlin)
  • +49 30 27587405 (Berlin)
  • +49 30 27580112 (Berlin)
  • +49 30 27585329 (Berlin)
  • +49 172 6685042 (Mobil)
  • +49 871 7107186 (Landshut)

Es kommt immer die gleiche chinesische Ansage vom Band. Der Inhalt: mir unbekannt aufgrund der sprachlichen Barriere. Die Recherche im Internet ergibt ein mehrschichtiges Bild. Die Anrufe bekommen zahlreiche Leute, teilweise wird berichtet, dass die Zielpersonen in Deutschland lebende Chinesen seien. Diesen würde bei Rückruf gesagt, dass Verwandte in China in Schwierigkeiten seien, dass der Pass missbraucht worden wäre oder ähnliches. Zur Klärung muss dann ein Betrag X gezahlt werden. Ob es stimmt, unbelegt.

Zumindest die Berliner Nummern gehören zur chinesischen Botschaft in Berlin. Es darf aber bezweifelt werden, dass diese Anrufe auch wirklich von dort stammen und ob es etwas bringt sich an die Botschaft zu wenden. Die Anruferinfo kann ohne Probleme gefälscht werden.

Sofern das Telefon es unterstützt, kann man die Anrufe blockieren, sofern man nicht einzelne Nummern blockiert, sondern mit einer Wildcard den Anfang der Nummern. Z. B. +49 302758*, da die Nummer sich stets ändert. Es hilft auch nicht in allen Fällen, da auch von Mobilnummern oder anderen Vorwahlen angerufen wird.

Ansonsten bleibt nur zu hoffen, dass die Sache irgendwann auch wieder aufhört.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.