Digger: Boulder Dash Clone auf der DDR

Altes DDR Spiel im Browser spielen.

Boulder Dash gehört zu den Klassikern der PC-Spiele-Geschichte. Entsprechend gab und gibt es viele Nachbauten. Auch in der DDR wurde der Klassiker damals kopiert. Kleiner Fun-Fact, auch die meisten DDR-Computer bzw. Komponenten waren Nachbauten westlicher Technik. Der KC85-Computer, auf dem auch “Digger” lief, hatte einen U880-Prozessor, einen Nachbau des Z80.

Ich selbst hatte zu DDR-Zeiten wenig Kontakt mit Computern. Es gab zwar einen KC85-Computer, auf dem wurde auch mal im kleinen Rahmen programmiert oder etwas gezeigt, aber wirklich Zugriff hatten wir darauf nicht.

Erst nach der Wende gab es einen Computerclub, in welchem noch die ganzen alten Computer der DDR liefen, inklusive der Spiele.

Digger

Digger war ein Klon von Boulder Dash und gehörte zu den grafisch aufwändigeren Spielen derzeit. Viele andere Spiele liefen maximal im Textmodus mit ASCII-Zeichen. Wir hatten ja nichts. Durch einen Podcast wurde Name mal wieder in Erinnerung gerufen.

Inzwischen kann das Spiel im Browser gespielt werden. Der Emulator läuft einfach mit Java-Script im Browser. Anscheinend gibt und gab es verschiedene Varianten des Spiels. Meine Vermutung ist, dass es auch mit der Leistungsfähigkeit des jeweiligen Computers damals zu tun hatte.

Digger ohne Scrolling

Die erste Variante gibt es hier. Diese Variante kommt ohne Scrolling aus. Nach den ersten Leveln wird es schnell komplizierter. Ruckzuck hat man einen Stein auf den Kopf bekommen oder sich den Ausgang verbaut. Grafisch lässt sich sagen, ja genau so sah das damals aus.

Die moderne Digger-Variante?

Die zweite Variante gibt es hier online. Grafisch ist die Variante der ersten recht ähnlich. Auch an diese kann ich mich erinnern. Die Level sind hier größer, es gibt Scrolling und auch Computergegner. Diese kann man auch beherzt einen Stein auf den Kopf fallen lassen, dann erzeugen diese weiteren Diamanten.

Fazit

Was mir auffällt ist, dass das Spielprinzip gleich wieder Spaß gemacht hat. Die Level werden schnell kniffliger und schneller als einem lieb ist hat man einen Stein auf den Kopf bekommen oder sich selbst Steine in den Weg gelegt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert