Netzteil am Desktop gewechselt

Neues Netzteil in den Computer einbauen.

Mit dem Kauf einer neuen Grafikkarte war das Netzteil meines Computers etwas unterdimensioniert. Prinzipiell lief zwar alles, aber der Hersteller gib 750 Watt als Minimum an. Im Computer hatte ich ein 650 Watt Netzteil. Also habe ich ein ähnliches Netzteil der gleichen Firma bestellt, aber mit 850 Watt. Geworden ist es ein Be Quiet Pure Power 12M. Der Preis lag bei etwa 140 Euro.

Video

Lieferumfang

Das Netzteil wird mit einem ganzen Satz Kabeln geliefert. Diese brauche ich an der Stelle nicht, da mein Computer ja bereits komplett verkabelt ist. Die Kabel werden daher zusammen mit dem alten Netzteil auf eBay landen.

Altes Netzteil ausbauen

Zuerst muss das alte Netzteil raus. Das geht relativ leicht. Zuerst Seitenplatte am Gehäuse entfernen, anschließend die 4 Schrauben lösen.

Das Netzteil lässt sich nun einfach herausziehen. Es ist etwas fummelig, da die Kabel doch recht viel Platz wegnehmen.

Bei der Verkabelung kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen. Aber zur Sicherheit ein Foto, was wo angeschlossen ist.

Neues Netzteil einbauen

Das neue Netzteil hat die gleichen Anschlüsse, plus einen neuen 600 Watt Anschluss, allerdings etwas anders positioniert.

Wir beginnen die Kabel umzustecken.

Anschließend wird das neue Netzteil wieder eingeschoben. Das war an der Stelle etwas fummelig, da durch die neue Steckerposition etwas weniger Spiel im Hauptkabel für das Mainboard zur Verfügung stand.

Der erste Schreck, der Rechner startet nicht mehr. Netzteil wieder herausgezogen, dann Entwarnung, ein Kabel hatte sich gelöst. Wieder anschalten, warten, erstmal blieb alles schwarz, dann nach einiger Zeit die erlösende Nachricht vom UEFI, Bild wird angezeigt und der Computer läuft.

Ansonsten empfiehlt sich auch ein Testlauf mit ausgebautem Netzteil, bevor der Rechner wieder komplett zusammen geschraubt wird.

Alles läuft wieder

Am Ende lief alles wieder ohne Probleme. Letztlich ist es eine einfache Sache, da die verlegten Kabel im Computer allesamt wieder verwendet werden können.

AngebotBestseller Nr. 1
be quiet! System Power 9 500W CM PC-Netzteil | 80 PLUS Bronze Effizienz |...
  • Zwei starke 12V-Leitungen
  • Stabile Laufleistung dank der DC/DC-Technologie
  • Zwei PCI-Express-Anschlüsse für leistungsstarke Multi-GPU-Systeme
AngebotBestseller Nr. 2
be quiet! Pure Power 11 600W PC-Netzteil, 80PLUS Gold Effizienz, ATX,...
  • 80 PLUS Effizienz (von bis zu 92%)
  • Zwei starke 12V-Leitungen
  • Active Clamp + SR Technologie verbessert Effizienz und Leitungsstabilität
Bestseller Nr. 3
be quiet! Pure Power 12 M 850W, ATX 3.0- und PCIe 5.0 kompatibel, 80 Plus...
  • Das Pure Power 12 M 850W ist 80 PLUS Gold zertifiziert und erzielt eine herausragende Effizienz von...
  • Pure Power 12 M 850W ist ein ATX 3.0-Netzteil und kommt mit einem 12VHPWR-Anschluss für Next-Gen...
  • Pure Power 12 M bietet 850W an kontinuierlicher Leistung auf 2 unabhängigen 12V-Schienen. Selbst...
Bestseller Nr. 4
be quiet! Straight Power 11 750W PC Netzteil, ATX, mit Kabelmanagement,...
  • Ausgestattet mit einem nahezu unhörbaren SilentWings3 135mm Lüfter
  • Das be quiet! Straight Power 11 750W setzt neue Maßstäbe für flüsterleise Systeme, ohne auch nur...
  • Gesteigerte Spannungsregulierung und Stabilität dank fortschrittlicher LLC, SR und DC/DC...
Bestseller Nr. 5
Corsair RM750e (2023) Vollmodulares, Geräuscharmes ATX-Netzteil - ATX 3.0-...
  • Die vollständig modularen, leisen ATX-Netzteile der Corsair RMe Series mit zwei 8-poligen...
  • Kabel-Typ: Typ 4
  • Dauerleistung W: 850 Watt

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert