[Workaround] Windows 10 – 1909 Suche im Startmenü funktioniert nicht mehr (Update)

Plötzlich funktioniert die Suche im Startmenü nicht mehr. Stattdessen erscheint nur eine leere Liste. Was ist da los?

Die meisten Programme starte ich über die Suchfunktion des Startmenüs. Dummerweise hat diese auf einmal die Funktion eingestellt. Im Internet findet man viele Tipps: Explorer über den Taskmanager Neustarten, prüfen, ob der Dienst “Windows Search” läuft und natürlich die obligatorischen Neustarts. Am Ende folgt noch die Empfehlung, einfach Windows 10 neu zu installieren. Na Bravo.

Bis auf die Neuinstallation habe ich alles ausprobiert. Nichts hat etwas gebracht. Im Internet wird auf ein Windows Update verwiesen, welches die Probleme verursacht. Microsoft ist wohl bereits informiert und wird hoffentlich irgendwann eine Lösung präsentieren.

In Verdacht steht das Update “KB4515383”. Dummerweise ließ sich dieses über die Windows-Funktion nicht einfach zu deaktivieren.

Generell funktioniert nicht nur die Suche im Startmenü nicht mehr, sondern auch die im Explorer. Da ich diese nicht nutze und eine schnelle Lösung gesucht habe, nutze ich einen Workaround in Form des Classic Shell Start Menüs.

Dieses ersetzt das Windows-Startmenü durch eine etwas klassischere Variante. Dieses bringt eine eigene Suchfunktion mit. Ich weiß, keine perfekte Lösung, aber immerhin bin ich damit erstmal wieder produktiv. Es bleibt abzuwarten, wann ein Microsoft Update das Problem wieder löst.

Update: Grund gefunden – Bing Suche ausgefallen

Inzwischen läuft es wieder wie gehabt, der Grund war nicht das Update wie oben beschrieben, sondern ein Ausfall der Bing-Suche. In diesem Blogartikel wird beschrieben wie man das Problem beheben kann.

Siehe auch Heise.de.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.