Die Woche im Link-Rückblick KW 14/2020

Die Links und News der Woche.

Office 365 heißt jetzt Microsoft 365 – neben dem neuen Namen gibt es neue Funktionen, wie eine spezielle Version von Teams, für Texte gibt es einen Stilberater, der den Schreibstil verbessern soll. Vielleicht werden damit meine Blogartikel besser in Zukunft. 🙂

COVID-19: Smarte Fieberthermometer zeigen US-Ausbreitung fast live

Notebook-Prozessor Ryzen 9 4900HS: AMD deklassiert Intel – sieht nicht gut aus für Intel derzeit. AMD liefert die besseren Prozessoren derzeit.

Huawei wächst trotz Handelskriegs mit den USA zweistellig – trotz Google Verbot und Handelsbeschränkungen hat Huawei keine Probleme.

Steam verteilt automatische Spiele-Updates, um Netz zu schonen – mehr Home-Office = mehr Netflix, mehr Steam und andere Dienste. 🙂 Steam reagiert jetzt und verteilt die Updates nun besser.

“Derzeit einer der sichersten Orte”: Während der Corona-Krise im Weltall – zumindest an einem Ort kann man derzeit kein Corona bekommen.

Apple iPhone SE 2: Neues Smartphone soll heute vorgestellt werden – angeblich gibt es ein neues “preiswertes” Telefon von Apple.

Videodienst Zoom: Von 10 auf 200 Mio. Nutzer – die aktuelle Krise beschert dem Video-Dienst jede Menge Nutzer und damit tun sich Probleme auf, Facebooktracking, Übernahme von Videokonferenzen, Sicherheitslücken und auf dem Mac installiert sich die Software mit Malware Methoden. Die Softwareentwickler bei Zoom werden derzeit viel zu tun haben.

Amazon Produkte der Woche

Bestseller Nr. 1
TP-Link TL-MR6400 WLAN Cat4 + N300 Mbps 4G LTE Router (150 Mbit/s im Download, 300 Mbit/s 2,4GHz), frei konfigurierbarer LAN/WAN-Port), schwarz
  • Schnelle Download-Geschwindigkeit - Unterstützt den Mobilfunkstandard 4G/LTE mit Downloadraten von bis zu 150Mbit/s
  • Mehrere Anschlussmöglichkeit -Frei konfigurierbarer LAN/WAN-Port für die alternative Anbindung per Kabel-oder Glasfasermodem
  • Zwei abnehmbare Antennen - sorgt für eine stabile und effiziente Verbindung und felxibel für Austausch der Antennen gegen Antennenkabel.Betriebstemperatur: 0° C ~ 40° C
  • Keine Konfiguration erforderlich - einfach SIM-Karte einstecken und LTE-Hotspot in Betrieb nehmen
  • Lieferumfang: N300 WLAN Dual Band 4G LTE Router TL-MR200, RJ45 Ethernet-Kable, Spannungsadapter, Schnellinstallationsanleitung
Bestseller Nr. 2
Huawei B535 4G LTE Router 3Pro (Cat.7, 4G LTE bis zu 300 Mbit/s(Download), 100 Mbit/s(Upload), WiFi 300Mbps(2.4GHz)+867Mbps(5GHz), 4x Gigabit LAN) Weiß
  • Stationärer lte-router (LTE Cat. 7)
  • 4 x RJ45 Ethernet-Anschluss
  • Sim-kartenslot für micro-sim(3ff)
  • Wps-taste zur einfachen Verbindung. Betriebstemperatur: 0° C ~ 40° C
  • Downloadgeschwindigkeiten bis zu 300 Mbit/s
AngebotBestseller Nr. 3
AVM Fritz!Box 6820 LTE (LTE (4G) und UMTS (3G), WLAN N bis 450 MBit/s, 1 x Gigabit-LAN, geeignet für Deutschland)
  • Schnelles Internet über Mobilfunk dank integriertem LTE (4G)- und UMTS (3G)-Modem (Multibandunterstützung)
  • Ausrichthilfe zur optimalen Positionierung gegenüber der Mobilfunkzelle
  • Schnelle 450 MBit/s und höchste Reichweite durch WLAN N (2 4 GHz MIMO 3x3)
  • Ultraschneller Gigabit-LAN-Anschluss für Computer Fernseher oder ein anderes Netzwerk-Gerät
  • Lieferumfang FRITZ!Box 6820 LTE, 1,5m LAN-Kabel, Netzteil, Kurzanleitung
AngebotBestseller Nr. 4
Huawei E5576-320 4G, günstiger Reise-Hotspot, Roams in Allen Welt-Netzwerken, Keine Konfiguration erforderlich, Originalteil
  • Reisen Sie die Welt mit dem superschnellen 4G mobilen Wi-Fi von Huawei eine Lösung im Taschenformat für kostengünstige Reisen Wi-Fi
  • Kindersicherung und Gastnetzwerk – Ein vereinfachtes System, das Ihnen hilft, Onlinesicherheit auf allen angeschlossenen Geräten zu gewährleisten und jedes Gerät per Knopfdruck zu trennen.
  • Leistungsstarker, wiederaufladbarer Akku mit 6 Stunden Betriebszeit, damit Sie länger in Verbindung bleiben können
  • Erstellen Sie einen WLAN-Hotspot, der bis zu 16 Geräte wie Telefon, Laptop, Tablet, Spielekonsolen und mehr verbindet.
  • Reduzieren Sie Ihre Roaming-Gebühren - wählen Sie den besten Anbieter für Ihre Umgebung, da das Gerät vollständig in alle Netzwerke entsperrt ist, legen Sie einfach die SIM-Karte ein und los geht's.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.