150 GB Datenvolumen bei O2 für 15 Euro

Mehr Datenvolumen in schwierigen Home-Office Zeiten, das denkt sich O2 und bietet aktuell für 15 Euro 150 GB Datenvolumen in seinen Prepaid-Tarifen.

Die Homepage von O2 bietet derzeit keine Informationen zum Thema, aber Teltarif.de berichtet, dass die Option bereits im Kundenbereich und der App buchbar sei.

Für 14,99 Euro gibt es 150 GB je 4 Wochen. Die Aktion ist “bis auf Weiteres” verfügbar und kann damit jederzeit auch wieder eingestellt werden.

Ich für meinen Fall habe mir eine O2-Prepaid-Sim bestellt, welche kostenlos bestellbar ist.

Mit dem Tarif kann der aktuelle Mehrbedarf an Datenvolumen gedeckt werden, sofern das Netz von O2 die entsprechend steigende Last verkraftet. Offenbar traut man sich nach den neuen echten Flatratetarifen die Sache wohl zu. Als weitere Aktion wurde auch die reduzierte Geschwindigkeit nach Aufbrauchen des Inklusivolumens auf 384kbit/s erhöht. Damit lässt sich das Internet auch noch halbwegs nutzen.

Die Prepaidkarte eignet sich damit auch perfekt als Zweitkarte in einem LTE-Router.

Angebot
HUAWEI - 4G Travel LTE Mobile Wi-Fi Hotspot,...
  • Reisen Sie mit dem superschnellen 4G Mobile Wi-Fi von Huawei in die Welt . . . . . Eine Lösung im...
  • Kindersicherung und Gastnetzwerk - Ein vereinfachtes System, mit dem Sie die Online-Sicherheit auf...
  • Leistungsstarker Akku mit 6 Stunden Arbeitszeit, damit Sie länger in Verbindung bleiben können

Grundsätzlich bin ich mal gespannt, wie lange der Tarif verfügbar ist. Gerne dürfen auch nach der Krise gewisse Sachen beibehalten werden, d.h. viel Datenvolumen für weniger Geld und auch die Drosselung auf 384kbit/s wäre eine sinnvolle Sache. Damit wäre das Internet weiterhin benutzbar.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.