AMD Radeon: Probleme beim Treiber Download

Nach dem Update eines Rechners funktionierte der Grafiktreiber nicht mehr richtig. Kein Problem! Einfach die neueste Version herunterladen, oder? Denkste, AMD hat hier eine technische Spielerei eingebaut, welche den Download unter Umständen verhindert.

Bei jedem Versuch kam es zu folgendem Fehler im neuen Microsoft Edge Browser:

Konnte nicht heruntergeladen werden – Netzwerkproblem

Auch der Firefox brachte keinen Erfolg:

… konnte nicht gespeichert werden, weil die Quelldatei nicht gelesen werden konnte.
Versuchen Sie es später erneut oder kontaktieren Sie den Server-Administrator.

Der Download ist einfach immer wieder abgebrochen, mal nach 2 MB, mal nach 40 MB und auch mal bei 100MB. In solchen Fällen hilft oft ein Download-Manager, aber auch der brachte keinen Erfolg. Stattdessen immerhin einen Hinweis auf den Fehler, bzw. eine FAQ-Seite.

Die Seite selbst ist wenig hilfreich.

Sie verwenden einen Download-Manager.
Ändern Sie die Einstellungen Ihres Download-Managers, um einen HTTP-Referrer zu versenden, damit wir verifizieren können, dass Sie für den Download unsere Website verwenden.

Anscheinend verhindert AMD den Download von anderen Webseiten, wenn kein Referrer mitgeschickt wird, Downloadmanager gehen damit auch nicht. Der Grund ist mir rätselhaft. Dumm auch nur, dass ich auch nur den Browser verwendet habe und den Download-Manager erst im zweiten Schritt.

Woran lag es?

Als Ursache konnte ich meine Internetverbindung eingrenzen. Ich war mobil mit LTE unterwegs und der Download klappte hier nicht. Im heimischen WLAN mit DSL hat es geklappt. Leider ist das damit auch die einzige Lösung, welche ich parat habe. Insgesamt ist es sehr ärgerlich, dass AMD den Download an der Stelle verhindert. Besonders bei mobilen Internetzugängen gibt es öfter mal Verbindungsabbrüche und der Einsatz eines Downloadmanagers hilft hier meist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.