Congstar X – 200 GB Datenvolumen im Telekomnetz

Congstar X heißt der neue Tarif, welcher ab Herbst dieses Jahres verfügbar sein soll. 200 GB Datenvolumen gibt es, für daheim und unterwegs, dank zweier SIM-Karten.

Congstar hat einen neuen Taif vorgestellt mit dem einprägsamen Titel Congstar X. Der Tarif kombiniert zwei Tarife, einmal für den heimischen Router und für Mobilgeräte. Folgerichtig erhält man zwei SIM-Karten. Eine SIM-Karte ist an eine feste Adresse gekoppelt.

Der Tarif bietet 200 GB Datenvolumen, welche frei zwischen Router und Mobilgerät geteilt werden können. Hardware kann extra dazu gebucht werden. Der Tarif wird 58,50 Euro kosten, der reguläre Preis ohne Mehrwertsteuersenkung durfte damit bei 60 Euro liegen.

Im Prinzip vereint der Tarif den Congster Homespot-Tarif mit der Allnet-Flat. Preislich wird nicht nur günstiger, auch das mobile Datenvolumen steigt damit entsprechend. Telefonie und SMS-Flatrate sind ebenfalls enthalten, genauso wie EU-Roaming. Die Geschwindigkeit ist bei 50Mbit/s begrenzt.

Fazit

Der Tarif senkt die Preismarke für viel Datenvolumen im Telekom-Netz deutlich. Wer mit 200 GB insgesamt über die Runden kommt, kann sich möglicherweise sogar den DSL-Anschluss sparen, sofern er kein Streaming-Vielnutzer ist.

Spannender durfte die Möglichkeit sein, die 200 GB auch mobil zu nutzen. Dies ist zwar keine echte Flatrate, aber 200 GB müssen unterwegs auch erstmal verbraucht werden.

Wer also viel Datenvolumen benötigt und im Telekom-Netz unterwegs sein will, für den durfte der Tarif interessant sein. Wie die Vertragslaufzeiten aussehen ist auch noch offen, es ist aber zu erwarten, dass Congstar wie bei den anderen Tarifen auch eine monatlich kündbare Option anbieten wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.