Die Woche im Link-Rückblick KW 36/2020

Die Woche im Link-Rückblick KW 36/2020

Die Links und News der Woche.

Notarisierte Mac-Malware: Apple beglaubigte offenbar mehrfach Trojaner – jede App auf dem Mac muss inzwischen “notarisiert” werden. Dabei wird die App geprüft und Malware soll verhindert werden. Klappt nicht immer, so wurde auch Malware signiert. Gut, kommt am Ende vor, aber ich denke, dass dadurch natürlich trotzdem noch weniger Malware auf dem Mac ankommt, ob man es jetzt gut findet, dass jede App von Apple geprüft wird und man sonst nichts verbreiten kann, sei mal dahingestellt. Immerhin kann Apple dadurch solche Malware auch im Nachhinein durch das Zurückziehen des Zertifikats aus der Ferne stillegen.

Strompreise sollen zukünftig zeitlich gestaffelt werden – prinzipiell ja eine gute Idee, Strom wird unterschiedlich erzeugt und benötigt, je nach Tageszeit. Gerade bei E-Autos macht so etwas Sinn, wobei die meist Nachts geladen werden dürften, wohingehend die Solarenergie am Tag erzeugt wird.

Konto gesperrt: Nutzer reicht Klage gegen Microsoft ein – ein Betroffener von Microsofts-Kontosperrungen wehrt sich jetzt juristisch gegen die Sperrung und verlangt zumindest Auskunft, warum die Sperrung erfolgt ist.

Tiger Lake: Intel startet die 11. Core-i-Generation – neue Prozessoren von Intel, noch gibt es keine Benchmarks und ich bin mal gespannt, wie sich die Dinger im Vergleich mit AMD schlagen werden. Die erste Generation von Intels neuer Grafikkartengeneration ist in diesen Prozessoren enthalten.

Corona-Warn-App: Jeder zweite Onliner zweifelt an der Wirksamkeit – die App hat inzwischen eine gute Verbreitung, aber an der Wirksamkeit wird gezweifelt. Wundert mich ehrlich gesagt nicht, abseits der Nutzerzahlen habe ich bisher wenig Zahlen, Daten und Fakten gehört.

Epic vs. Apple: Bundeskartellamt will genau hinschauen – wo Geschrei ist, gibt es Aufmerksamkeit und nun will auch das Bundeskartellamt will sich die Geschäftsgebahren der Firma mal genauer anschauen.

Intel-Leak: Tiger Lake-CPUs mit Xe-GPU schlagen AMD Ryzen – scheinbar sind die neuen Intel CPUs nicht ganz ohne.

App Store: Apple reicht Digitalsteuer an Entwickler durch – die Politik möchte die Digitalkonzerne stärker besteuern, wer gedacht hat, dass am Ende die Konzerne das zahlen hat sich geirrt, Apple und Google geben die Kosten einfach weiter. Weil sie es können und die Entwickler sich ja auch nicht wehren können.

Amazon Produkte der Woche

AngebotBestseller Nr. 1
Seagate BarraCuda Fast SSD, portable externe SSD, 500 GB, USB-C, LED Beleuchtung, USB 3.0/2.0 Type-A kompatibel, PC & Mac, inkl. 3 Jahre Rescue Service, Modellnr.: STJM500400
  • Die BarraCuda Fast SSD mit ihrem minimalistischen Design und einer grünen LED-Akzentbeleuchtung überzeugt durch zuverlässige Leistung und hohe Halbleiter-Geschwindigkeiten. Bis zu 540 MB/s sorgen für die schnelle Übertragung großer Dateien
  • Der ideale externe Xbox- oder PlayStation-Speicher für schnellere Installationen und Ladevorgänge
  • Mit einer riesigen Speicherkapazität von bis zu 2 TB für jede Menge Fotos, Dateien und Videos
  • Reversibles USB-Kabel für den einfachen Anschluss an einen Mac-Laptop, Mini-PC oder Desktop-Computer. Schützen Sie Ihre Dateien mit der im Lieferumfang enthaltenen Backup- und Sync Plus-Software für Datensicherung und Ordnersynchronisierung
  • Genießen Sie langfristige Sicherheit mit der im Lieferumfang enthaltenen beschränkten 3-Jahres-Garantie und den Rescue Data Recovery Services für 3 Jahre
AngebotBestseller Nr. 2
SanDisk Extreme Portable SSD externe SSD 1 TB (externe Festplatte mit SSD Technologie 2,5 Zoll, 550 MB/s Übertragungsraten, stoßfest, AES-Verschlüsselung, wasser- und staubfest) grau
  • Die Sandisk Portable SSD ist ideal für den Alltag. Die externe Festplatte eignet sich für Outdoor-Aktivitäten um Ihre Erinnerungen festzuhalten
  • Ihre hochauflösenden Fotos und Videos sind immer bei Ihnen, egal wo Sie sich gerade befinden. Übertragen Sie Ihre Daten ganz einfach mit 550 MB/s auf die externe SSD Festplatte
  • Das Arbeiten mit Windows oder MacOs ist dank des mitgelieferten Adapters möglich. Somit erlaubt Ihnen die externe Festplatte SSD einen ungehinderten Workflow
  • Die mobile SSD setzt Ihnen keine Grenzen, von wo aus Sie arbeiten. Ob zuhause oder unterwegs. Durch ihre IP55 Schutzklasse ist sie stoß- und vibrationsbeständig und standhaft gegenüber Wasser
  • Lieferumfang: SanDisk Extreme Portable SSD externe SSD Festplatte 1 TB (550 MB/s, stoß,wasser- und staubfest) Grau; Verbindungskabel USB Typ-C, Adapter (Typ-C auf Typ-A), 3 Jahre eingeschränkte Garantie
AngebotBestseller Nr. 3
Samsung MU-PA1T0B/EU Portable SSD T5 1 TB USB 3.1 Externe SSD Schwarz
  • Externer Highspeed-Speicher mit Kapazitäten von bis zu 2 TB im kompakten Format - kleiner als eine Visitenkarte
  • Bis zu fünfmal schneller als externe Festplatten mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 540 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 520 MB/s
  • Die beiden mitgelieferten USB-Kabel Typ-C auf C sowie Typ-C auf A ermöglichen die Verbindung zu PCs, Macs, Smartphones, Smart TVs und Spielekonsolen
  • Sicherheit für Ihre Daten: Übersteht Stürze aus bis zu zwei Metern Fallhöhe dank stoßfestem Aluminium-Gehäuse mit verstärkendem Innenrahmen
  • Optional per App oder Software aktivierbare AES 256-Bit-Hardwareverschlüsselung: schützt Ihre Daten zuverlässig vor dem Zugriff Dritter
Bestseller Nr. 4
WD Elements Portable, externe Festplatte - 2 TB - USB 3.0 - WDBU6Y0020BBK-WESN
  • USB3.0 / Computing Storage /
  • External hard drives / Externe Geräte &
  • Datenspeicher/Externe Festplatten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.