Surfen mit 2G und Edge – Opera Mini

Auch wenn die Netzbetreiber stets beteuern, dass sie ihre Netze ausbauen, immer wieder landet man im 2G-Netz. Die Internetnutzung macht damit nicht viel Spaß, besonders surfen im Internet wird zur Geduldsprobe. Allerdings gibt es mit dem Opera Mini einen Browser, welcher auch mit 2G noch halbswegs Spaß macht.

Der Opera MIni Browser ist eine kostenlose Browser-App fürs Smartphone. Im Gegensatz zu anderen Browsern werden die Webseiten nicht direkt abgerufen, sondern über die Server von Opera. Diese komprimieren und reduzieren die angeforderten Webseiten, sodass deutlich weniger Daten übertragen werden müssen.

Auch die Werbung kann blockiert werden. Bilder lassen sich in verschiedenen Qualitätsstufen abrufen oder auch direkt deaktivieren.

In der höchsten Komprimierungseinstellung werden Webseiten mit 2G zwar immer noch nicht superschnell geladen, aber deutlich schneller als mit dem Standardbrowser. Die Darstellung leidet in den meisten Fällen nicht. Eine Statistik gibt Auskunft, wie viel Datenvolumen eingespart werden konnte.

Wer also öfter im 2G Land unterwegs ist, oder einfach nur Datenvolumen sparen möchte, kann sich die App durchaus mal installieren. Ich nutze die App zwar nicht immer, aber für den Fall der Fälle, habe ich die App auf meinem Smartphone.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.