Die Woche im Link-Rückblick KW 07/2021

Die Links und News der Woche.

Billige Microsoft-Lizenzen: Deutsche Product-Key-Dealer verschwunden – keine sensationell billigen, semi-legalen Windows-Keys mehr.

ARM-Macs: Erste Malware für Apple-Chip angepasst – auch die Malware-Entwickler mussten sich ins Zeug legen, nun ist es vollbracht, die erste Schadsoftware läuft endlich auf den neuen Macs.

iPhone 12: Apple will mehr reparieren, statt komplett zu tauschen – mehr Schäden werden zukünftig repariert, statt ein neues Gerät herauszurücken. Gut für die Umwelt und den Gewinn von Apple, schlecht für den Kunden, der so bei einem Defekt ein neues/wiederaufbereitetes Gerät bekam, ohne den Kratzer im Display.

Deutsche Telekom: Glasfaser-Anschluss jetzt auch durchs Schlüsselloch – spannende Technik um die letzten Meter ins Haus zu überbrücken. Noch in der Testphase hoffe ich, dass es ausreichend gut funktioniert. Denke die wenigsten haben Lust auf eine aufgebuddelte Straße. So wird die Glasfaser einfach ins Haus gebohrt. Bis zu 30 Meter lassen sich so überbrücken.

PC-Markt: Chrome OS läuft macOS den Rang ab – Chrome OS hat den zweithöchsten Marktanteil nach MacOS. Linux ist unter ferner Liefen. Ganz ehrlich, ich bin überrascht. Mit Chrome OS verbinde ich sehr eingeschränkte Geräte, welche, die Standardsachen können, aber auch nicht viel mehr. Dafür sind die Geräte halt billig und ChromeOS läuft auch auf schmaler Hardware ganz gut.

Das Surface Duo in der Praxis: Arbeiten mit den beiden Bildschirmen – spannend, ich denke es ist durchaus praktisch mit zwei Bildschirmen produktiv zu arbeiten. Wobei ich mir dann immer denke, ich kann dann auch gleich zum Notebook greifen.

Schlechtes internes Formular kostet Citibank 500 Millionen Dollar – des einen Leid sind des anderen aus Versehen getilgte Schulden.

Gegen Krypto-Miner: Nvidia halbiert Hashrate der GeForce RTX 3060 – Crypto Miner kaufen den Grafikkartenmarkt leer, sollte Nvidia eigentlich egal sein wer die Grafikkarten kauft, aber so zieht man sich doch den Unmut der Gamer auf sich. Vermutlich hat auch aus der Vergangenheit gelernt. Sobald sich die Karten für die Miner nicht mehr lohnen, landen diese massenhaft auf den Gebrauchtmarkt und macht das Neuwarengeschäft dann auch erstmal wieder kaputt.

Studie: “Videokonferenzen machen rechnerisch 700.000 Pkw überflüssig” – gut auch mit Videokonferenzen werde ich mein Auto nicht verkaufen, aber vielen Dienstreisen sind in Corona-Zeiten einfach ein Microsoft Teams Meeting geworden und das klappt sogar ganz gut.

Amazon Produkte der Woche

Bestseller Nr. 1
SanDisk Old Version Portable SSD externe SSD 500...
  • Die Sandisk SSD Portable ist eine externe Festplatte zur Datensicherung. Sie bietet Ihnen unterwegs...
  • Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, denn dank der schnellen Übetragung von 550MB/s sichern...
  • Mittels eines Adapters für USB Typ-C auf Typ-A, können Sie beruhigt die externe Festplatte SSD...
AngebotBestseller Nr. 2
Samsung MU-PA1T0B/EU Portable SSD T5 1 TB USB 3.1...
  • Externer Highspeed-Speicher mit Kapazitäten von bis zu 2 TB im kompakten Format - kleiner als eine...
  • Bis zu fünfmal schneller als externe Festplatten mit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 540 MB/s und...
  • Die beiden mitgelieferten USB-Kabel Typ-C auf C sowie Typ-C auf A ermöglichen die Verbindung zu...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.