Benutzerverwaltung von Windows 10

In Windows 10 können verschiedene Benutzerkonten hinzugefügt werden. Dies ist sinnvoll an Computern, welche von verschiedenen Personen benutzt werden. Der Vorteil: die Daten und Einstellungen sind getrennt und man hat erstmal keinen direkten Einblick in die anderen Daten.

Jeder Benutzer kann seinen Desktop gestalten wie er möchte, hat seine eigenen Favoriten im Browser. Außerdem kann festgelegt werden, ob ein neuer Benutzer Administratorrechte erhält oder nicht. Ohne kann er keine Systemeinstellungen verändern und auch keine Programme installieren und deinstallieren.

Videoanleitung

Inhalt