Windows 10 Aktivitätsverlauf löschen

Windows sammelt einige Daten im Hintergrund im sogenannten Aktivitätsverlauf. Dies sind bearbeitete Dokumente, Browserverlauf, Suchverlauf etc.

Prominent werden dies Aktivitäten dargestellt, sobald man Windows-Taste und Tab zwischen Programmen wechselt. Die Elemente können dort einzeln entfernt werden. In diesem Artikel schauen wir uns an, wie man die Funktion deaktivieren kann oder den Aktivitätsverlauf löschen kann.

Videoanleitung

Anleitung

Die Einstellung befindet sich in den Einstellungen im Unterpunkt Datenschutz:

Im Unterpunkt "Aktivitätsverlauf" kann der Verlauf deaktiviert werden. Es gibt zwei Einstellungen:

Die erste Option sammelt Daten nur lokal, bei der zweiten Option werden die Daten auch mit der Cloud synchronisiert und stehen auch auf anderen Windows-Geräten zur Verfügung.

Wer den Verlauf nur einmalig löschen will, findet die Möglichkeit etwas weiter unten:

Online Aktivitäten verwalten und löschen

Die synchronisierten Aktivitäten lassen sich online im Microsoft Profil löschen: