Bitlocker ohne TPM aktivieren

Bitlocker möchte standardmäßig einen TPM-Chip nutzen. Gerade ältere Computer haben sowas nicht unbedingt eingebaut. Der Vorteil des TPM-Chips ist, dass das Passwort hier hinterlegt wird. Windows bootet quasi normal und man kann sich direkt einloggen. Ohne TPM-Chip kommt erstmal nur eine Fehlermeldung:

Anleitung

Zuerst öffnen wir den Gruppenrichtlinieneditor. Dies geht über das Startmenü. Am besten einfach gpedit eingeben, dann erscheint der Editor.

Anschließend navigieren Sie zu den Administrativen Vorlagen, dort in die Windows-Komponenten. Dort finden Sie den Eintrag Bitlocker-Laufwerksverschlüsselung.

Im Unterordner Betriebssystemlaufwerke befindet sich die Option „Zusätzliche Authentifizierung beim Start anfordern“.

Diese Option öffnen wir nun. Die Option muss aktiviert werden. Zusätzlich ist noch zu prüfen, dass der Haken für die Bitlocker-Option ohne TPM zugelassen ist. Diese Option sollte aber standardmäßig aktiv sein.

Das wars. Anschließend kann Bitlocker auf dem Laufwerk ausgeführt werden:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.