Multiboot - Einträge aus dem Windows-Bootmanager entfernen

Windows mehrmals auf einem Rechner installiert. Wie entferne ich Einträge aus dem Windows Bootmanager?

Videoanleitung

Anleitung

Installiert man Windows mehrmals auf einem Rechner, dann erstellt Windows automatisch ein Bootmenü. Beim Start kann man sich anschließend das zu startende Windows aussuchen.

Wer ein Windows vom System entfernt, z.B. indem die Partitionen gelöscht werden, möchte dieses auch aus dem Bootmenü entfernen.

Dies geht sehr einfach mit dem Tool "msconfig", welches bei Windows mit an Board ist. Um das Tool zu starten können mir mit "Windows-Taste + R" den Ausführen-Dialog öffnen. Hier geben wir nun "msconfig" ein und bestätigen mit Enter.

Nach dem Start wechseln wir in den Tab "Start". Hier sehen wir nun alle Einträge des Bootmenüs. Hier können wir nun überflüssige Einträge leicht löschen.

Der Eintrag verschwindet.

Mit OK übernehmen wir die Einstellung, Windows fordert nun zum Neustart auf.

Nach dem Neustart ist der gelöschte Eintrag nun nicht mehr Teil des Bootmenüs.

Löschen der alten Windows Partitionen

Falls das Windows noch nicht komplett entfernt worden ist, kann man nun noch die Partitionen des Windows löschen. Dazu rufen wir die Datenträgerverwaltung auf.

Hier finden wir die Partitionen mit den verschiedenen Windows-Installationen. Hier können wir nun die Partion löschen, welche nicht mehr benötigt wird. Welche das ist, finden wir dadurch heraus, dass wir die Laufwerksbuchstaben mit "msconfig" vergleichen.

In unserem Fall ist es die e:\ Partition, welche wir nun löschen. Dazu führen wir einen Rechtsklick auf die Partition aus und löschen diese.

Der neue frei gewordene Speicher kann zur Erstellung eines neuen Laufwerks verwendet werden oder die bestehende Windows-Partition kann erweitert werden.