Screenshots mit Greenshot erstellen (Update)

Screenshots muss ich jeden Tag dutzende erstellen, sei es hier im Blog, für Supportmails oder Dokumentationen. Die Funktionen für Screenshots mit Windows Boardmitteln sind begrenzt.

Ich selbst verwende die Software SnagIt, diese ist allerdings nicht kostenlos, dafür hat sie recht viele Funktionen und Editiermöglichkeiten für den Screenshot. 

Wer kein Geld ausgeben möchte: es gibt kostenlose Alternativen, wie z.B. Greenshot. Die Software ist OpenSource. Nach dem Start liegt die Software im Systray. Von dort hat man Zugriff auf die verschiedenen Optionen:

Greenshot Menü

Man kann einzelne Fenster, Ausschnitte oder den ganzen Bildschirm abfotografieren. Anschließend gibt es die Möglichkeit den Screenshot im Editor nach zu bearbeiten:

Greenshot

Man kann den Screenshot mit Markierungen versehen, Pfeilen, Größenänderungen vornehmen, etc. Im Gegensatz zu SnagIt vermisse ich im Editor ein paar Funktionen, wie z.B. Schatteneffekte oder verschiedene Ränder. Wer damit leben kann, findet in Greenshot eine kostenlose Alternative.

Update

Ich wurde, in den Kommentaren, darauf hingewiesen, dass sehr wohl verschiedene Randeffekte, die Schlagschatten oder Abrisskanten möglich sind im Greenshot Editor. Eine feine Sache, damit wird Greenshot zu einer vollwertigen Alternative zu SnagIt:

Kanten Effekte mit Greenshot

3 Kommentare

  1. Hi Andy,
    Danke für den Artikel 🙂 Der Vollständigkeit halber möchte ich ergänzen, dass man im Editor mit dem Werkzeug “Effekte” (das ist der Zauberhut in der Werkzeugleiste links) den Screenshot mit Rahmen, Schlagschatten oder “gerissenen” Kanten versehen kann.
    Weitere Effekte und Optionen kommen sicherlich noch dazu 🙂
    Viele Grüße,
    Jens

  2. Hallo Jens,

    cool, danke für den Hinweis. Das macht die Software natürlich noch besser. Habe den Blogeintrag entsprechend erweitert. Super Software!

    Andy

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.