Doom Eternal auf Ryzen 5700G

Wie gut läuft Doom Eternal auf einem Ryzen 5700G mit integrierter Vega Grafik.

Vor kurzem habe ich einen neuen Desktop-Computer gekauft. Auf eine Grafikkarte habe ich wegen der aktuellen Preislage verzichtet. Die integrierte Grafik des Rechners ist auch nicht ganz langsam und das Meiste an Spielen läuft. Dennoch bin ich bei modernen Spielen erstmal unsicher, wie gut es am Ende wirklich läuft.

In meinem Fall wollte ich Doom 2016 und Doom Eternal spielen. Das erste Doom von 2016 lief bereits ohne Probleme mit Full-HD und hohen Details. Doch wie schaut es mit Doom Eternal aus, welches ein paar Jahre jünger ist.

Auch hier gibt es nichts Negatives zu vermelden. Bei Full-HD und vollen Ultra-Details läuft alles flüssig. 43,6 Frames pro Sekunde.

Beim Spielen läuft alles flüssig. Ruckler und andere Sachen sind mir bisher nicht aufgefallen. Kurz: es läuft auch mit der integrierten Grafik.

AngebotBestseller Nr. 1
AMD Ryzen 7 5800X Box
  • Der CPU-Kerne: 8, # der Gewinde: 16, Basisuhr: 3,8 GHz, maximale Boost-Takt: bis zu 4,7 GHz,...
  • Sockel AM4, Systemspeicher-Spezifikation: bis zu 3200 MHz, Systemspeichertyp: DDR4 ; Maximale...
  • AMD StoreMI-Technologie: Eine schnelle und einfache Möglichkeit, den Speicher in einem Desktop-PC...
Bestseller Nr. 2
AMD Ryzen 7 3700X Prozessor, 4GHz AM4 36MB Cache Wraith Prism
  • Max. Speichertaktfrequenz: 3200MHz, Speichertyp: DDR4, Speicherkanäle: 2
  • Anzahl der CPU-Kerne: 8, Anzahl von Threads: 16, Basistaktrate: 3. 6GHz
  • Höchsttemperatur: 95 °C. Betriebssystem-Unterstützung: Windows 10 - 64-Bit Edition, RHEL x86...
AngebotBestseller Nr. 3
AMD Ryzen 7 5700G mit AMD Radeon Grafik (8X 3,8 GHz) 20MB Sockel AM4 CPU...
  • 3,8 GHz Betriebsfrequenz, L3-Buchse
  • Wraith Stealth Kühler
  • AMD Boxed Desktop CPU

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.