Die Woche im Link-Rückblick KW 45/2021

Die Links und News der Woche.

Gericht: Auftrag für Luca-App durch Mecklenburg-Vorpommern war rechtswidrig – war wohl rechtswidrig, ob es irgendwelche Konsequenzen hat, darüber liest man leider nichts im Artikel.

Telekom bringt schnellen Hybrid-Zugang mit 5G und DSL – der Booster für DSL, bei DSL 50 kommen 400 bis 450 Mbit/s zustande. Die Frage ist natürlich dann, wofür ich dann noch die DSL-Leitung brauche. Die Idee ist natürlich nicht schlecht, wenn die Grundlast quasi über DSL läuft, z.B. Streaming und der Turbo nur verwendet wird, wenn er gebraucht wird. Die nächste Frage ist, wie gut die Sache noch funktioniert, wenn alle Nachbarn das auch verwenden und die Funkzelle ausgelastet ist. Aber jetzt genug gemeckert.

Ransomware verlangt Millionen Dollar von Media Markt – Media Markt hat sich einen fiesen Erpressungstrojaner eingefangen, die Lösegeldforderungen gehen auf 240 Millionen Euro.

„Wer Sideloading will, kann sich ein Android-Phone kaufen“ – sagt Tim Cook und hat damit natürlich recht. Wer sich ein iPhone kauft, nimmt die Einschränkungen halt in Kauf. Deswegen habe ich auch inzwischen wieder ein Android Telefon.

Dieser Sechser ist ein Zehner für Gaming – Intel meldet sich mit neuen Prozessoren zurück, die mal wieder gute Innovationen mitbringen. Statt jeder Menge dicke Kerne, gibt es energiesparende Kerne, wie beim Smartphone, welche die Grundlast abdecken. Erst wenn die Performance gebraucht wird, schaltet sich die dicken Dinger zu.

Youtube schafft öffentlich sichtbare Dislikes ab – schlechte Videos zu erkennen wird deutlich schwieriger, die Anzahl der Dislikes ist nicht mehr sichtbar. Gerade bei Tutorial Videos fand ich das hilfreich um den Schrott gleich zu erkennen.

Fastned erhöht Schnelllade-Preise auf 0,69 Euro/kWh – schnell Laden wird beim nächsten Anbieter teurer.

rC3 findet im „Nowhere“ statt – auch in diesem Jahr findet der Choas Communication Congress wieder virtuell statt. Ich kann mit diesen virtuellen Veranstaltungen nicht so viel anfangen. Dann lieber gleich ausfallen lassen.

10 Millionen US-Dollar Kopfgeld auch auf Verantwortlichen für REvil-Ransomware – Erpressungstrojaner sind inzwischen ein Riesenproblem für die WIrtschaft, daher hatte ich mich schon öfter gewundert, warum nicht härter und nachhaltiger dagegen vorgegangen wird, besonders vonseiten der USA. So ein SEAL Team ist schnell mal losgeschickt um ein Exempel zu statuieren. Jetzt gibt es ein dickes Kopfgeld. Mal schauen, ob das was bringt.

Bestseller Nr. 1
Docking Station,USB C Hub,UtechSmart Triple Display 12 in 1 USB C Adapter...
  • Dreifache 4K Extended Display: Die docking station integriert einen Dreifach-Display-Modus, um Ihre...
  • 12 IN 1 Universelle Docking station: 2* HDMI Anschlüsse, 1* Displayport Anschluss, 1*...
  • Innovativer USB C Hub: Unser Utechsmart USB C Hub kombiniert die Funktionen eines USB C Hubs und...
Bestseller Nr. 2
USB C Docking Station für MacBook Triple Display USB C Hub 12 in 1 USB C...
  • Docking Station Dual HDMI & Triple Display: Spiegeln oder erweitern Sie Ihren USB C Laptop...
  • Kompatibilität: Dieser USB C Adapter ist Compatibel gut mit Computer mit Thunderbolt 3 oder USB C...
  • Schnelle Datenübertragung & Netzwerk: Plug und Play Dual HDMI USB C Hub, Sofortzugriff auf den...
Bestseller Nr. 3
Baseus Docking Station, Multifunktionale Triple-Display Universal USB C...
  • 【Kompatibel mit】: Diese Docking station ist nur kompatibel mit Typ-C-Schnittstelle Laptops;...
  • 【17-in-1 USB C Docking Station】: Verbinden Sie Ihr MacBook Pro oder andere USB-C Laptops mit dem...
  • 【3 HDMI-Anschlüsse】: Die HDMI-Anschlüsse unterstützen Auflösungen von bis zu 4K@30Hz und...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.