Ärgernis: Staub in der Surface Pro Kamera

Staub in der Kamera ist immer mal wieder ein Ärgernis, gerade bei teuren Geräten.

Ich habe ein Surface Pro 7. Soweit ein schickes Gerät, klein, praktisch, dennoch leistungsfähig. Das Ganze hat dann natürlich seinen Preis. Gute 1500 Euro habe ich insgesamt bezahlt.

Umso ärgerlicher, wenn etwas nicht richtig funktioniert. Leider musste ich bereits nach einiger Nutzungszeit feststellen, dass sich langsam Staub in der Kamera ansammelt. Ganz ehrlich, sowas sollte bei so einem teuren Gerät nicht passieren. Klar könnte man es einschicken und während der Garantiezeit reparieren lassen, aber dann muss man für einige Zeit auf das Gerät verzichten und hat den ganzen Ärger. Habe ich mit einem iPhone 5-mal alles durchgespielt, mit dem Ergebnis, dass auch das neue Modell nach einiger Zeit das gleiche Problem hat.

Leider zeigt sich hier auch, dass die Nicht-Reparierbarkeit ein großes Problem ist. Man bekommt das Ding ja nicht mal eben auf und dann den Staub rauswischen.

Technisch sollte es ja eigentlich kein Problem sein, dass man die Kamera staubdicht gestaltet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.