Formatierte SD-Karte wiederherstellen

Schnell ist es passiert: die SD-Karte mit den Urlaubsbildern ist formatiert. Sei es durch Unachtsamkeit im Einstellungsmenü der Kamera oder bewusst: hab doch alles gesichert oder? Nun ist guter Rat teuer. Zum Glück gibt es spezielle Software, welche die Daten in vielen Fällen wiederherstellen kann. Das hier gezeigte Prozedere funktioniert nicht nur bei SD-Karten, sondern auch bei USB-Sticks und USB-Festplatten.

Wichtig: hat man den Datenverlust erstmal festgestellt, sollte man so wenig wie möglich Schreiboperationen mit dem Datenträger durchführen. In den meisten Fällen wird keine vollständige Formatierung durchgeführt, sondern nur eine Schnellformatierung. Hier wird, vereinfacht gesagt, das Inhaltsverzeichnis des Datenträgers gelöscht und als leer markiert. Erst wenn neue Daten auf den Datenträger geschrieben werden, werden alte Inhalte wirklich überschrieben.

Videoanleitung

Anleitung

Datenrettung mit Recuva

Für die Datenrettung bietet sich die kostenlose Software Recuva an. Die Basisversion kann als Freeware heruntergeladen werden. Nach Installation und Start der Software wählt man das entsprechende Laufwerk aus. Bei einem formatierten Datenträger sollte man direkt die Tiefensuche starten:

Bei der Tiefensuche werden alle Datenbereiche des Datenspeichers nach Dateien untersucht. Der ganze Vorgang dauert je nach Datenträgergröße einige Zeit. Teilweise einige Stunden.

Die Geduld wird jedoch belohnt. Anschließend zeigt die Software die gefundenen Dateien an. Hier ein Beispiel einer formatierten SD-Karte aus einem Android Telefon:

Die Software zeigt auch gleich die Chancen an, ob eine Datei wiederhergestellt werden kann. Grün -> sehr wahrscheinlich, Gelb eher bescheidene Chancen. Ist die Datei rot, dann wurden wesentliche Teile der Daten bereits überschrieben. Diese Daten sind unwiederbringlich verloren.

Man markiert nun die gewünschten Dateien und kann diese anschließend auf einem anderen Laufwerk wiederherstellen.

3 Kommentare

  1. Muss man bei einer SD-Karte die im Handy formatiert wurde genauso vorgehen? Ich habe es probiert und es werden nur lauter leere Ordner angezeigt…

    1. Hallo,

      prinzipiell ja, wobei es beim Handy schwieriger sein wird. Es hängt auch davon ab, wie die SD-Karte im Handy formatiert war:

      https://ekiwi-blog.de/20321/sd-karte-und-android-mobil-oder-als-interner-speicher-formatieren/

      Wenn sie als interne Karte formatiert war, dann ist es schlecht, dann kann man nichts wiederherstellen.

      Ansonsten kannst Du auch noch die folgende Software ausprobieren:
      https://ekiwi-blog.de/20814/raw-datentraeger-sd-karte-usb-laufwerk-auslesen/

      Gruß und viel Erfolg,
      Andy

      1. Danke, Andy. Leider hat es nicht funktioniert. Die Dateien bekomm ich wohl nicht wieder. Aber vielen lieben Dank für den Tipp und noch ein schönes Wochenende!

        LG Sophia

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.