MiniTool Photo Recovery – Wiederherstellung von gelöschten Dateien

Schnell ist es passiert und die Speicherkarte mit den Urlaubsaufnahmen ist gelöscht. Aber man muss den Kopf nicht gleich in den Sand stecken. Mit spezieller Software kann man die Dateien meist wiederherstellen. MiniTool Photo Recovery schickt sich an, diese spezielle Software zu sein.

Die Bedienung der Software ist einfach, Digicam, SD-Karte oder anderes Speichermedium anschließen. Mit dem Start-Button startet man den Scan des jeweiligen Datenträgers oder Gerätes. Der Vorgang dauert dann einige Zeit. Bei meiner 16 GB SD-Karte hat der Vorgang etwa 30 Minuten gedauert.

Bereits während dem Scan werden die Dateien, welche sich wiederherstellen lassen, angezeigt.

Die Software fand auf meiner Test-SD-Karte jede Menge alter gelöschter Dateien. Teilweise älteren Datums. Also besteht auch bei bereits länger gelöschten Dateien durchaus die Möglichkeit die Dateien wiederherzustellen. Auch wenn die Anwendung den Namen “Photo” im Titel trägt, können beliebige Dateien wiederhergestellt werden. Auch die Festplatte des Computers lässt sich scannen.

Für die Wiederherstellung markiert man einfach die Dateien und kann diese dann in einen Ordner wiederherstellen. In der kostenlosen Version der Software lassen sich insgesamt 200 MB an Daten wiederherstellen. Für den ersten Test, ob die Wiederherstellung möglich ist, reicht die kostenlose Version. Die kostenpflichtige Version geht bei 50 Dollar los. Hier kann man dann abwägen, ob die Dateien einem das Wert sind. Die Software gibt es sowohl für Windows als auch für den Mac.

Herstellerseite

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.