Firefox – Multiple Accounts Plugin – Profile im Browser

Nachdem ich hier vor kurzem die Möglichkeit verschiedene Online-Profile im Firefox vorgestellt habe, kommt nun eine etwas elegantere Methode. Nutzt man die integrierte Methode im Firefox, muss man zum Wechsel des Profils den Browser beenden. Nach dem Neustart kann man anschließend ein neues Profil auswählen. Das Plugin “Multi Account Containers” erweitert den Firefox so, dass man verschiedene Profile in verschiedenen Tabs verwenden kann.

Nach der Installation des Plugins ändert sich erstmal gar nichts. Der Browser verhält sich weiterhin wie gehabt. Beim Start erscheint kein Dialog, welcher auffordert ein Profil auszuwählen. Stattdessen kann man neue Tabs mit einem Profil bzw. Indentität öffnen. Im Hintergrund erzeugt jeder Container seine eigene Browserinstanz, mit eigenen Cookies und Cache. Somit kann der Benutzer auch hier mit verschiedenen Accounts beim gleichen Anbieter eingeloggt sein. Die verschiedenen Tabs sind farblich hinterlegt. Verschiedene Profile sind standardmäßig bereits angelegt: Privat, Arbeit, Banking und Einkaufen. Diese lassen sich umbenennen und auch eigene lassen sich definieren.

Im Gegensatz zu den Firefox-Profilen teilen sich die Container jedoch einige Dinge. Dazu gehören Lesezeichen, gespeicherte Passwörter und der Verlauf. Wer dies ebenfalls sauber getrennt haben möchte, für den ist das Plugin nichts. Andere werden gerade dies zu schätzen wissen.

Ansonsten ist das Plugin einfacher zu handhaben als die Profile von Firefox. Insbesondere der schnelle Wechsel in eine andere Online-Identität ist praktisch.

Link zum Addon

(via)

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.