Die Woche im Link-Rückblick

Samsung startet Upcycling-Plattform – Samsung will in Zusammenarbeit mit iFixit alte Smartphones und andere Geräte zu neuem Leben verhelfen. Statt regulärer Updates, welche die Nutzungsdauer normal verlängern würden, sollen nicht mehr supportete Geräte neue Aufgaben bekommen. Fertige Images, z.B. als Aquariumsteuerung. So neu ist die Idee nicht. Im Zweifelsfall ist dann doch Recycling besser, bzw. für die Umwelt eine möglichst lange Nutzung älterer Geräte im regulären Einsatz.

Edge stürzt ab? Dann eben Chrome installieren. – Edge, meiner Meinung nach ein schrecklicher Browser, verweigert die Funktion mitten in der Präsentation eines Microsoft Mitarbeiters. Dieser gibt sich pragmatisch und installiert Chrome.

Vectoring für 3,5 Millionen Haushalte in Deutschland

Apple erzielt Rekordgewinn – mal wieder! 🙂

Lenovo übernimmt Fujitsus PC-Sparte – klassische PCs verkaufen sich immer weniger. Privatanwender sind mit Tabletts und Notebooks unterwegs. Jetzt übernimmt Lenovo das PC-Geschäft von Fujitsu. Damit reduziert sich die Anzahl klassischer PC-Hersteller weiter.

Bitcoin klettert über 7000 Dollar – ich finde es spannend wie es weitergeht. Als Zahlungsmittel ist Bitcoin nicht mehr geeignet. Warum sollte ich etwas in Bitcoin zahlen, wenn der Wert potentiell steigen wird. Außer man ist gezwungen dazu, z.B. durch Ransomware.

Microsoft bringt neues Skype-Design auf den Desktop – Skype, der Messenger mit den schönsten animierten Smileys, bekommt ein neues Design. Windows 10 Nutzer müssen sich noch gedulden, Benutzer älterer Versionen können es bereits nutzen. Wobei ich sagen muss, dass mir bei kaum einer Anwendung das Design egaler sein könnte. Ich starte es, Videochat und gut ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.