PHP–Datumsfunktionen, Datum formatieren

Heute soll es mal um PHP gehen, genauer gesagt um die Datumsfunktionen, Formatierung von Daten, Ausgabe.

Fangen wir an. Eine wichtige Sache ist der Unix-Timestamp. Grob gesagt gibt dieser die Anzahl der Sekunden seit 1970 an. Den aktuellen bekommen wir mit der Funktion time():


Dieser ist im Grund genommen einfach nur eine Zahl wie z.B. 1235986846. Das schöne daran ist, damit können wir z.B. rechnen. Eine Minute mehr? Kein Problem +60. Eine Woche mehr:

$nextWeek = time() + (7 * 24 * 60 * 60);

Doch nun weiter zum Wichtigsten der Ausgabe von Zeiten:

Ausgabe von Datumsangaben

Die Ausgabe von Zeit und Datum kann mit dem Befehl “date” vorgenommen werden. Die Formatierung der Ausgabe erfolgt über den einen Parameter. Siehe auch auf php.net:

  • d – Tag des Monats *( 01 – 31 )
  • D – Tag der Woche ( Wed – 3stellig)
  • F – Monatsangabe ( December – ganzes Wort )
  • g – Stunde im 12-Stunden-Format (1-12 )
  • G – Stunde im 24-Stunden-Format (0-23 )
  • h – Stunde im 12-Stunden-Format *(01-12 )
  • H – Stunde im 24-Stunden-Format *(00-23 )
  • i – Minuten *( 00-59 )
  • I(groß “i”) – 1 bei Sommerzeit, 0 bei Winterzeit
  • j – Tag des Monats ( 1-31 )
  • l(klein “L”) – ausgeschriebener Wochentag ( Monday )
  • L – Schaltjahr = 1 , kein Schaltjahr = 0
  • m – Monat *(01-12 )
  • n – Monat (1-12 )
  • M – Monatsangabe ( Feb – 3stellig )
  • s – Sekunden *( 00 – 59 )
  • t – Anzahl der Tage des Monats ( 28 – 31 )
  • w – Wochentag ( 0(Sonntag) bis 6(Samstag) )
  • Y – Jahreszahl , vierstellig ( 2001 )
  • y – Jahreszahl , zweistellig ( 01 )

Beispielscript:

Datum: 18.8.2018 | Uhrzeit: 08:56

Die Ausgabe sieht dann wie folgt aus: Datum: 15.10.2003 | Uhrzeit 20:28

Die date() – Funktion gibt ohne Parameter die aktuelle Zeit aus, als zweiter Parameter kann ein Timestamp mitgegeben werden:


Datum in Timestamp umwandeln

Auch der umgekehrte Wert von einem Datum in einen Timestamp geht:



Ausgabe von MySQL-Datumsangaben

Eine kleine Besonderheit sind noch die MySQL datetime Felder:

image

Gibt man diese direkt aus, werden diese wie auf dem Bild ausgegeben, aber auch diese können in eine PHP-Zeit konvertiert und danach formatiert werden:

$datetime = strtotime($mySQLdatetime);
$mysqldate = date("d.m.Y", $datetime);

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.