Die Woche im Link-Rückblick KW 51/17

Die Woche im Link-Rückblick. Neuigkeiten und Artikel die diese Woche aufgefallen sind.

Apple drosstelt iPhones – iPhones werden mitunter doch langsamer, je älter sie werden. Apple drosselt Geräte mit älteren Akkus um diesen eine längere Laufzeit zu geben und auch um plötzliche Leistungsspitzen und damit spontanes Abschalten zu verhindern. An sich eine gute Sache, aber auch nicht richtig kommuniziert. Warum gibt es dafür keine Anzeige oder Warnung in den Einstellungen. Z.B. mit Anzeige des Akkustatus, Ladezyklen und noch vorhandener Kapazität, mit dem Hinweis doch mal einen neuen Akku zu besorgen.

Apple plant Universal-Apps – Apps die sowohl auf iOS als auch auf macOS laufen.

Thunderbird wird weiterentwickelt – Mozilla belebt das ungeliebte Kind wieder etwas und stellt Leute für die Weiterentwicklung ein. Ich finde es schade, dass so eine App wie Thunderbird so wenig Liebe erfährt. Ein freier Mailclient ist eine gute Sache, obwohl die meisten ihre Mails über Weboberflächen abrufen dürften.

Hersteller von Security Software verklagt Journalisten – so bekommt die Sicherheitslücke gleich noch mehr Aufmerksamkeit. 🙂

Tar und Curl für Windows – Microsoft integriert weitere nützliche Linux-Tools direkt in Windows. Fein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.