Audiodeskription beim Samsung TV ausschalten

Samsung Fernbedienung mit AD-Taste zum Aktivieren und Deaktivieren der Audiodeskription

Bei Sendern wie zum Beispiel ARD und ZDF kann es vorkommen, dass plötzlich eine zweite Stimme zu hören ist, welche beschreibt, was gerade auf dem Bild zu sehen ist, wie z.B. “Tatverdächtiger steigt schwungvoll ins Auto”. Wie kann man diese Funktion, Autodeskription, ausschalten?

Woran es liegt, dass plötzlich die zweite Stimme zu hören ist, kann die betroffene Person oft nicht sagen. Der triviale Fall ist, dass man einfach auf die falsche Taste auf der Fernbedienung gekommen ist. Manchmal meint man auch, dass es sich nach einem Sendersuchlauf von allein so eingestellt hat.

Was ist Audiodeskription?

Da bei der Autodeskription von einem zweiten Sprecher geschildert wird, was sich auf dem Bildschirm des Fernsehers gerade abspielt, ist es fast selbsterklärend. Es dient blinden bzw. sehbehinderten/sehgeschädigten Menschen, die dargestellten Szenen zu beschreiben. So können auch diese Menschen einem Film oder einer Show und der dahinter steckenden Story gut folgen ähnlich wie bei einem Hörbuch. Es ist ein zusätzlicher Service der Sender für die Barrierefreiheit. Diese Dienstleistung wird aber nicht von jedem Sender angeboten und ausgestrahlt und es kann zudem noch von der jeweiligen Sendung bzw. dem jeweiligen Film abhängig sein. Deswegen wundert man sich manchmal, warum dieses Problem bei einigen Sendern auftritt und bei anderen nicht und vermutet, dass etwas an der senderspezifischen Audioeinstellung falsch ist. Diese zusätzliche von den Sendern ausgestrahlte Tonspur kann man über die Einstellung der Audiodeskription aktivieren oder deaktivieren.

Ein- und Ausschalten der Audiodeskription

Das Ein- und Ausschalten der Audiodeskription ist natürlich abhängig vom Hersteller und vom Typ des TV-Gerätes. In diesem Fall wird gezeigt, wie das Aktivieren bzw. Deaktivieren der Audiodeskription bei den meisten Samsung-TVs funktioniert.

Dazu gibt es auf der Fernbedienung entweder die AD-Taste oder eine AD/SUBT-Taste. Es liegt nahe, dass AD für Audiodeskription steht. Bei der zweiten Variante (AD/SUBT) ist es eine kombinierte Taste, über welche sich auch die Untertitel-Einstellungen steuern lassen.

Aber es gibt noch jede Menge andere Fernseh- und TV-Hersteller. Bei diesen hangelt man sich am besten über die Menü- oder Home-Taste zu den Audioeinstellungen vor und sucht dort nach Audio Description oder der tollen deutschen Übersetzung Audiobeschreibung. Bei einigen Modellen gibt es auch einen Menü-Eintrag Barrierefreiheit. Dann sollte man dort nach der Einstellung suchen.

Audiodeskription bei einem Philips-TV/Fernseher deaktivieren

Für die verschiedenen TV-Modelle von Philips werden unter diesem Link verschieden Menü-Pfade dargestellt um zu der jeweiligen Einstellung zu gelangen.

Audiodeskription bei einem LG-TV/Fernseher deaktivieren

Bei einigen LG-Modellen gelangt man mittels der Q-Menü-Taste in eine Ansicht, wo man Audiobeschreibung auswählen kann. Audiobeschreibung setzt man dann auf aus. Der Pfad Home => Barrierefreiheit => Audiosprache kann bei einigen Modellen auch zum Ziel führen.

Audiodeskription bei einem Sony-TV/Fernseher deaktivieren

Bei vielen Modellen von Sony gibt es auf der Fernbedienung eine separate Audio-Taste, über welche man diese Einstellung vornehmen kann. Diese befindet sich bei vielen Modellen links im unteren Bereich. Bei anderen Modelle wieder eher mittig oder rechts um unteren Bereich. Das Drücken dieser Taste führt aber in vielen Fällen nicht zu einer dauerhaften Speicherung der Einstellung. Dazu muss man sich wieder irgendwie durch das Menü durchhangeln:  Home => Einstellungen => Digitale Einstellungen => Audio Grundeinstellungen => Audiobeschreibung 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.