Windows Media Center unter Windows 10 installieren

Das Media Center von Windows war Bestandteil von Windows XP, Windows Vista und Windows 7. Allerdings nur in der Home-Variante. Wer Pro oder Business nutzte sollte wohl eher arbeiten, statt Filme zu schauen. Mit Windows 8 flog das Media Center aus Windows raus. Die Mediennutzung hat sich auch ziemlich geändert. Statt Media-PCs mit Windows werden kleine HDMI-Sticks verwendet oder der Fernseher bringt die Funktion gleich mit. Wer das Media Center dennoch nutzen möchte, kann das auch mit Windows 8 oder Windows 10 tun.

Im ersten Schritt muss man das Windows Media Center herunterladen. Es gibt diverse Quellen im Internet, eine davon Chip.de bietet sich an. Beim Download von Chip.de sollte man in jedem Fall die “Manuelle Installation” auswählen. Somit bekommt man keine Zusatzsoftware über den CHIP-Installer mit geliefert.

Der Download besteht aus einer ZIP-Datei, diese entpacken wir und finden darin zwei Ordner vor:

Es handelt sich um die Varianten für 32 Bit und 64 Bit. Je nachdem welche Windows Variante man einsetzt, wählt man nun den entsprechenden Ordner aus. In diesem findet sich die Datei “_TestRights.cmd”. Diese führen wir als Administrator aus.

Hat alles geklappt, öffnet diese eine Kommandozeile:

Diese können wir schließen. Anschließend führen wir “Installer.cmd” aus, ebenfalls als Administrator.

Die Installation dauert nun je nach Rechner einige Minuten.

Am Ende ist das Media Center installiert und kann über das Startmenu gestartet werden.

Das Windows Media Center wirkt etwas antiquiert. Man kann DVDs wiedergeben, lokale Videos, Bilder und Musik. Für Blu-Ray muss bereits nachgerüstet werden. Alles aus einer anderen Zeit, in denen an Streaming Diensten noch nicht zu denken war. Ideal wäre daher eine moderne Neuauflage des Media Centers.
Eine Software in der sich Streaming-Dienste, Mediatheken etc einklinken können. Der Nutzer kann global suchen und die Wiedergabe über den jeweiligen Dienst starten. Aber das werden vermutlich weder Microsoft noch die Streamingdienste wirklich wollen. 🙂

Werbung

Produkte von Amazon.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.