PHP Code in WordPress ausführen

Letztens habe ich die Seite “Alle Artikel” in unseren Blog eingefügt. Dort werden alle Artikel des Blogs als Liste dargestellt. Natürlich wollte ich die Seite nicht immer von Hand pflegen, wenn ein neuer Artikel hinzukommt.

Meine Idee: Direkt die MySQL-Datenbank anzapfen und die Artikel mit PHP ausgeben. Sollte doch gehen, WordPress ist ja auch in PHP geschrieben. Geht leider nicht direkt, aber es gibt zum Glück für alles ein Plugin, in diesem Fall “PHP Execution”.

Einmal installiert, kann man in PHP-Code direkt in Artikel und Seiten einfügen:

image

Natürlich birgt die Sache auch Gefahren, jeder Benutzer der Artikel und Seiten anlegen kann, kann PHP-Code ausführen. Eben auch PHP-Code der schädlich ist, die Datenbank löscht, Dateien ausliest etc.

Daher sollte man das Plugin nur für Benutzer freischalten, welchen man entsprechend vertraut. Dies geht in den Einstellungen des Plugins:

image

Weitere Informationen gibt es auf der Seite des Entwicklers.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.