Die Woche im Link-Rückblick KW36/2018

Nahverkehrs-App: Öffi ist zurück im Play Store – nach langem Streit ist die beliebte App Öffi wieder über den offziellen Store von Google verfügbar. Grund war ein Spenden Button im Code der App. Und das geht ja gar nicht, dass jemand Geld verdient und Google nicht beteiligt wird. 🙂

Skype bietet jetzt Aufnahmefunktion für Anrufe – Skype kann jetzt Anrufe aufzeichen, bisher brauchte man dafür Zusatzsoftware. Ebenfalls gut, die andere Seite wird darüber benachrichtigt.

Congstar meht Datenvolumen in einigen Tarifen – bei einigen Tarifen kann man jetzt für wenig Geld mehr GBs flexibel hinzu buchen. Mit mehr Aufpreis gibts sogar LTE.

SoftMaker Office 2018 für Bildungseinrichtungen kostenlos – Softmaker Office kann jetzt von Bildungseinrichtungen kostenlos genutzt werden. Ich nutze SoftMaker Office selbst und bin sehr zufrieden, als Alternative zum kostenlosen LibreOffice und zum teuren Microsoft Office.

SSD-Preiskampf: 240 GByte für unter 40 Euro – nachdem SSDs lange Zeit preismäßig eher auf dem Stand verharrten, sinken die Preise. 240 GB für ca. 40 Euro ist ein guter Deal um alte Computer mit schnellem Speicher nach zu rüsten.

Vor fünf Jahren: Microsoft übernimmt Nokia – vor 5 Jahren hat Microsoft den strauchelnden Handy Hersteller Nokia übernommen. Der Rest ist bekannt. Nokia zeigt, wie schnell man vom Marktführer in die Pleite rutschen kann.

Facebook hat Riesenproblem – angeblich verlassen die Benutzer Facebook in Scharen, die Nutzen dann eben Whatsapp.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.