Die Woche im Link-Rückblick KW 49/2018

Microsoft arbeitet an Browser mit Chromium-Engine – es wird gerüchtet, dass Microsoft die Entwicklung der eigenen Browserengine einstellt. Damit bleibt Firefox das einzige Konkurrenzprodukt bzw. Konkurrenzengine zu Googles Chrome Engine.

Windows 10 Lite: – ein weiteres Gerücht. MIcrosoft arbeitet, wieder mal, an einer abgespeckten Windows-Variante, welche nur Universal Apps ausführen kann. Wer will sowas?

Erstes iPhone mit 5G – Apple wartet angeblich noch etwas bis erste Smartphones mit 5G heraus kommen. Wundert mich ehrlich gesagt nicht. Auch das erste iPhone kam ohne 3G. Neue Technik ist am Anfang meist alles andere als stromsparend, hat hier und da noch Fehler. Auch wird es noch eine Weile dauern bis die 5G-Netze überhaupt ausgebaut sind. Bisher sind ja noch nicht mal die Lizenzen versteigert.

Einplatinenrechner: Raspi-Klon Rock Pi 4 jetzt erhältlich – günstiger Rasperry Pi Nachbau aus China.

Noch mehr Upgrade-Blocker für Windows 10 Version 1809 – Microsoft hat weiterhin kein Glück mit dem 1809er Update. Es gibt jede Menge Probleme, welche verhindern, dass man das Update überhaupt bekommt. Bisher ist es auch bei keinem meiner Rechner aufgeschlagen.

Tumblr wirft alle Adult-Inhalte raus – damit dürfte die Wochensicherung des Dienstes wieder auf einen USB-Stick passen.

Netztest 2018 – angeblich wird O2 besser. Ich habe davon noch nichts gemerkt.

Australiens Parlament verabschiedet Anti-Verschlüsselungsgesetz – auch andere Länder haben dumme Politiker. Sicherheitsbehörden sollen die Befugnis erhalten über Backdoors verschlüsselte Kommunikation abhören zu können. Natürlich nur die Behörden, die bösen Hacker können diese natürlich nicht nutzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.