Stromverbrauch von USB-Geräten messen

Wer sich dafür interessiert, wie viel Strom seine USB-Geräte zu ziehen: es gibt passende Messgeräte.

Die meisten USB-Geräte verbrauchen wenig Strom. Mehr als ein paar Euro bekommt man mit einem Smartphone im Jahr nicht zusammen. Dennoch finde ich es interessant die genauen Werte anzuschauen.

Ich habe mir daher vor einiger Zeit ein Messgerät von der Firma Muker gekauft. Dieses gibt es leider derzeit nicht mehr, aber das Nachfolgemodel. Dieses sieht auch etwas schicker aus. Der Preis liegt bei günstigen 10 Euro, je nach Modell etwas mehr oder weniger.

Das Prinzip ist einfach. Das Messgerät ist ein Zwischenstecker mit einem kleinen Display. Auf diesem wird die aktuelle Spannung, der aktuelle Strom, der Gesamtstrom und die Laufzeit angezeigt. Über einen Knopf kann man einen Reset durchführen.

Somit ist es ein leichtes nach zu prüfen, wie viel Strom die neue Powerbank liefert oder das Handy überhaupt annimmt. Am PC funktioniert das genauso. Hier ist es besonders interessant mal zu sehen, ob ein Port überhaupt ordentlich Saft liefert um das Smartphone zu laden. Normal ist bei 0,5 A bei USB Schluss, aber viele Netzteile und Ports am Laptop liefern mehr um ein schnelleres Laden zu ermöglichen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.