Die Woche im Link-Rückblick KW 9/2019

Apple soll ab 2020 auf ARM-Prozessoren umschwenken – die Gerüchte, dass Apple lieber seine eigenen ARM-Prozessoren einsetzt, als die von Intel gibt es schon länger. Die Herausforderung dürfte darin liegen genug Performance bereitzustellen. Zahlreiche Mac-Anwender haben auch noch ein Windows laufen, sei es in der VM oder als Bootcamp-Partition. Hier wird es schwierig kompatibel zu bleiben. Aber am Ende würde sich Apple um so etwas nicht so sehr scheren.

Kretschmann wirbt für klimafreundliche Mobilität – die Politik möchte klimafreundliche Mobilität, doch ich finde, hierzu ist ja gerade die Politik gefordert auch in Vorleistung zu gehen und einen attraktiven Nahverkehr und öffentliche Verkehrsmittel anzubieten. Mir geht es zumindest so, ich fahre Auto, nicht weil es toll ist, sondern weil die Alternativen bescheiden sind.

Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor – Vodafone schlägt vor, in Teilbereichen, zusammenzuarbeiten und das löchrige Funknetz auszubauen. Na mal schauen.

Surfen wie 1989 – Das Cern hat zum 30. Geburtstag von World Wide Web die Idee gehabt den Webbrowser von damals im Browser nachzubauen. Es hat sich viel getan, besonders in der Bedienung. Ich musste erstmal ewig suchen um eine Webadresse eingeben zu können. Den Menüpunkt “Open from fill document reference” hätte ich hier nicht vermutet.

Nokia 9 Pureview mit 5 Kameras – es bahnt sich ein Wettbewerb an, wer die meisten Kameras verbauen kann. Wer bietet mehr als 5?

MicroSD-Karten mit 1 TByte Speicher – die ersten Speicherkarten mit 1TB Speicher sind da. Wie immer, noch teuer. Aber die Erfahrung zeigt, dass es schnell günstiger wird. Schon krass, wie viel man auf den kleinen Dingern mittlerweile speichern kann. Und wie viele Daten beim Defekt dann auch gleich weg sind. 🙂

Huawei: PRISM, PRISM an der Wand, wer ist der Vertrauenswürdigste im ganzen Land – Huawei, weil chinesisch, wird verdächtigt Hintertüren in die eigenen Produkte einzubauen. Beweise gibt es bislang nicht keine und mich hat bisher gewundert, warum die Snowden Enthüllungen hier noch so wenig thematisiert worden sind. So ist es ja quasi bewiesen, dass die USA und NSA uns ausspionieren und gerade diese wollen, dass wir Technik aus den USA einsetzen.

Windows könnte Xbox-Spiele bald ohne Port unterstützen – Xbox One Spiele könnten bald direkt unter Windows laufen. Ein paar Sachen sind hier natürlich unklar, Konsolenspiele sind auf feste Hardware ausgelegt, welche genau die richtige Performance liefert. Auf der anderen Seite sind moderne Gaming-PCs der Leistung der Xbox inzwischen voraus. Mal abwarten was da passiert.

Uploadfilter einfach erklärt – das Thema ist ja derzeit in aller Munde, wer sich etwas genauer informieren will, findet hier die Informationen.

Telekom: 500 MB als Datengeschenk im März für fast alle Kunden – bei der Telekom gibt es über die MeinMagenta-App 500 MB extra für einen Monat. Es scheint etwas in Mode zu kommen, dass man die Kunden dazu bewegen möchte die Apps zu installieren und zu nutzen. Bei Aldi-Talk bekomme ich bei Buchung über die App auch 10% extra Datenvolumen. Mir wäre es ja lieber die regulären Datenpakete aufzustocken und dauerhaft mehr zu haben, also diese kleinen Almosen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.