Die Woche im Link-Rückblick KW 16/2019

Die Links und News der Woche.

Disney+ startet zum Kampfpreis – auch in Deutschland – es wird spannend auf dem Streaming-Markt, Disney startet mit Kampfpreisen und wird damit Netflix und Co ordentlich zu schaffen machen. Start in Deutschland soll in etwa einem Jahr sein.

VG Media will Milliarden von Google – Passend zum neuen Leistungsschutzrecht, sendet die VG Media gleich mal eine saftige Rechnung an Google. Wenn es gut läuft, wirft Google die Webseiten der Newsseiten aus dem Index und wartet bis diese wieder angekrochen kommen.

Schweiz: Genf stoppt Aufbau von 5G-Mobilfunkantennen – auch in der Schweiz gibt es Skepsis ob Mobilfunk der Gesundheit schadet.

Internet Archive: EU-Strafverfolger melden fälschlich über 550 “Terror-Links” – so geht es los, inkompetente Behördenmitarbeiter machen das Internet kaputt. Mit der neuen Richtlinie müssen “Terror-Inhalte” innerhalb einer Stunde gelöscht werden. Da kann natürlich nichts mehr geprüft werden, da wird gleich gelöscht.

EU-Forderung: Android bekommt Browser- und Suchmaschinen-Wahl – Die EU sorgt, wie seinerzeit bei Windows, für eine freie Auswahl des Browsers.

USB-Killer: Student ließ reihenweise Uni-PCs einfach sterben – kann man machen, ist dann halt Scheiße.

Microsoft verliert Kontrolle über Windows-Kacheln – Golem konnte die Subdomain der Windows-Kacheln übernehmen und eigene Inhalte einblenden.

Ifo-Institut: „E-Autos erhöhen CO2-Ausstoß“ – laut einer Studie. Letztlich hängt auch beim Thema E-Auto viel davon ab, wie der Strom erzeugt wird.

Display des Galaxy Fold geht schnell kaputt – faltbare Displays gehen wohl derzeit noch schneller kaputt. Ich würde dem jetzt nicht soviel Bedeutung beimessen. Das ist eine neue Technik, klar ärgerlich, wenn man so so ein teures Spielzeug gekauft hat. Aber die Technik wird besser und günstiger werden, daher einfach mal abwarten.

Die 7 größten Produktivitäts-Killer im Büro und Home Office

eID: Bundestag beschließt elektronischen Identitätsnachweis für EU-Bürger – “Die Online-Ausweisfunktion des deutschen Personalausweises soll künftig einem größeren Personenkreis zugänglich sein.” – na das wird sicher ein internationaler Erfolg, so wie es bereits ein nationaler Erfolg ist die Online-Funktionen des Ausweises zu nutzen. 🙂

Amazon Produkte der Woche

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.