VokabelKing für Windows

Lernen von Vokabeln gehörte für mich stets zu den unangenehmen Aufgaben der Schulzeit.

Wahlweise arbeite ich damals mit Vokabelheft oder Buch. Eine Seite wurde abgedeckt und dann wurde versucht die richtige Übersetzung zu raten. Etwas mehr Spaß hatte ich erst, als ich ein Programm für meinen Amiga 500 hatte. Ich konnte die Vokabeln mit Übersetzung eintippen und anschließend üben. Das machte mehr Spaß, da man auch eine kleine Auswertung angezeigt bekam, wie oft man richtig oder falsch lag.

Für den Windows-User gibt es so etwas auch heute noch in Form der Software VokabelKing. Die Shareware kann für 30 Tage kostenlos getestet werden.

Nach der Eingabe des Benutzernamens kann man in der Programmoberfläche verschiedene Vokabel-Dateien laden. Die Software bringt bereits einen Satz Deutsch/Englisch-Vokabeln aus verschiedenen Bereichen mit.

Anschließend legt man noch die Optionen fest, welche Sprachrichtung, Zeitlimit etc. Beim Lernen geht es zu, wie man es erwartet. Man bekommt ein Wort angezeigt und muss die richtige Übersetzung eingeben. Weiß man nicht weiter, kann man sich jederzeit die richtige Lösung anzeigen lassen.

Am Ende gibt eine schicke Statistik, wie viel man richtig oder falsch gemacht hat. Eine Topliste ermöglicht den Vergleich zwischen verschiedenen Benutzern. Die Software kann 30 Tage getestet werden. Für Schüler kostet die Vollversion moderate 5 Euro, alle anderen zahlen 10 Euro. Die Software läuft unter Windows. In Smartphone Zeiten gibt es natürlich auch jede Menge Apps, mit denen man Vokabeln auch unterwegs büffeln kann. Aber vielleicht ist das auch ein Riesenvorteil der Software, dass man in Ruhe am PC lernt und nicht durch WhatsApp oder Fortnite abgelenkt wird.

Download und Infos

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.