Google Maps für Android, Kartenbereiche offline verfügbar machen

Mit der neuen Version von Google Maps für Android ist es nun möglich Kartenbereiche offline verfügbar zu machen. Ich bin ab und zu im Ausland unterwegs, da ist es aufgrund der Roaming-Gebühren eine feine Sache, wenn man die Karte offline auf dem Gerät hat.

Man muss die entsprechende Funktion nur in den Google-Labs aktivieren, anschließend geht man zum gewünschten Kartenbereich und klickt das Info-Feld an:

image

In den Einstellungen wählt man anschließend “Kartenbereich herunterladen” aus.

Der Kartenbereich (16km Umkreis) wird nun heruntergeladen, dauert ein paar Minuten. Anschließend sieht man den Bereich in der Karte der nun offline verfügbar ist.

image

Bis zu 10 Kartenbereiche lassen sich offline verfügbar machen. Will man andere Kartenbereiche herunterladen, muss man dann zuerst andere entfernen. Dies geht in den Einstellungen:

device4

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.