Congstar mit neuen Datenpässen bis zu 20 GB Datenvolumen

Congstar bietet nun neue Datenpässe für Zeiten, in denen man etwas mehr Datenvolumen benötigt.

Unterwegs brauche ich öfter mal etwas mehr Datenvolumen um unterwegs mit Laptop zu arbeiten. Aktuell nutze ich hierzu Freenet-Funk, hier ändern sich aber ab Januar die Konditionen, d.h. der Tarif wird deutlich teurer.

Congstar bietet nun aber auch Datenpässe an, mit denen man flexibel Datenvolumen dazu buchen kann.

Bei Vodafone gibt es so etwas schon etwas länger. Dort konnte man für 5 Euro einen 10 GB Datenpass buchen, welcher 24 Stunden gültig war.

Congstar zeigt sich hier etwas flexibler, neben der 10 GB / 24 Stunden Option, gibt es auch eine 15 GB / 48 Stunden Option. Die größte Variante bietet 20 GB für 7 Tage. Da sich die Datenpässe auch im EU-Ausland nutzen lassen, sind diese auch eine perfekte Option für den Urlaub.

Richtig cool wäre es natürlich, wenn es in den Grundtarifen mehr Datenvolumen geben würde. Hier werden im Prepaid-Tarif derzeit für 5 GB noch 16 Euro fällig. Hier möchte man sich die Preise wohl nicht kaputt machen.

Insgesamt sind die neuen Optionen eine gute Sache. Meist benötige ich viel Datenvolumen nur sporadisch. Dann kann der Datenpass schnell gebucht werden und losgeht es. Im Gegensatz zu Freenet-Funk kann der Tarif auch im Ausland genutzt werden und das Telekom-Netz ist auch deutlich besser als das O2-Netz.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.