Sandboxie – Sandbox Software für Windows jetzt kostenlos + Tutorial

Gefahrlos Software ausprobieren ohne das System zu verändern.

Sandboxie ist eine kleine Software um Programme in einer Sandbox unter Windows ausführen zu können. Der Clou, alle Schreibzugriffe der Software werden in eine Sandbox umgeleitet, so dass die Software das eigentliche System nicht verändert.

So kann man problemlos eine neue Software zum Test installieren und ausprobieren ohne, dass das Windows-System selbst verändert wird. Die Sandbox kann, am Ende, einfach verworfen werden und alle Dateien werden gelöscht.

Im Gegensatz zu größeren Lösungen die der Windows Sandbox, wird hier keine komplexe Virtualisierungssoftware verwendet, sondern das bestehende Windows-System verwendet.

So lassen sich auch bereits installierte Programme innerhalb der Sandbox ausführen. Alles was nun innerhalb der Software passiert, passiert nur in der Sandbox. Ideal zum Testen von Funktionen oder verschiedenen Konfigurationen. So lässt sich auch der Browser in einer Sandbox öffnen, falls man sich bei einer URL unsicher ist.

Auch Dateien, wie PDFs oder Word-Dateien, lassen sich in der Sandbox öffnen. Dies kann bei Dateien aus unbekannten Quellen hilfreich sein, um die Verbreitung und Ausführung von Schadsoftware zu verhindern.

Wie die Software genau funktioniert, erfahren Sie unserem Sandboxie Tutorial.

Sandboxie nun kostenlos

Bisher war die Software nur gegen Geld verfügbar. Inzwischen hat das Unternehmen Sophos die Software gekauft. Der nächste Schritt ist die Software als OpenSource freizugeben. Bis dahin gibt es die aktuelle Version bereits als kostenlose Freeware.

Sandboxie eignet sich perfekt um Programme und Funktionen zu testen. Im Browser potenziell unsichere Webseiten aufzurufen.

Der Download erfolgt über die Sandboxie-Homepage.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.