Dual boot mit Windows 10 – Bootmenü einrichten

Windows 10 zweimal installiert, aber kein Bootmenü eingerichtet?

Windows 10 lässt sich mehrfach installieren auf einem Rechner. Bei der Installation erkennt Windows 10 normalerweise das andere Windows und richtet ein Bootmenü ein, so dass beim Start das gewünschte Betriebssystem ausgewählt werden kann.

Falls das nicht der Fall ist, kann man das Bootmenü mit der kostenlosen Software “EasyBCD” einrichten. Für private Nutzung ist die Software kostenlos.

Download EasyBCD

Die Software kann nach einer kurzen Registrierung heruntergeladen werden.

Wo ist welches Windows installiert?

Bevor wir mit der Software das Bootmenü einrichten, schauen wir in der Datenträgerverwaltung auf welchem Laufwerk welches Windows installiert ist.

Das aktuelle Windows trägt hier den Laufwerksbuchstaben c:, das zweite Windows ist auf Laufwerk d: zu finden. Das merken wir uns mal.

Bootmenü mit EasyBCD einrichten

Nach dem Start der Software sehen wir die aktuelle Konfiguration. Das Bootmenü von Windows hat einen Eintrag, unser aktuelles Windows. Bei einem Eintrag wird das System ohne Anzeige des Bootmenüs gestartet.

Über “Neuen Eintrag zufügen” können wir unser anderes Windows hinzufügen. Neben dem Namen wählen wir hier das Laufwerk aus. In unserem Beispiel wählen wir Laufwerk D:\ aus. Mit einem Klick auf den Plus-Button übernehmen wir die Einstellung.

Unter den “Momentanen Einstellungen” sollten wir nun zwei Einträge haben.

Wir beenden die Software und starten den Rechner nun neu. Beim Neustart sollte nun unser Bootmenü erscheinen, mit den beiden Einträgen.

Hier können wir nun das Betriebssystem auswählen und starten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.