Warum haben Notebooks immer noch schlechtes Webcams?

Wer im Jahr 2021 ein neues Notebook kauft wird sich wundern, wie schlecht die Webcams an den Dingern immer noch sind.

Ich habe mir ein neues Notebook gekauft: ein Thinkpad L15, ordentlich Leistung, 8-Kerne AMD-CPU, leistungsfähige OnBoard-Grafik, viel RAM, gute Tastatur und ein schönes Display. Nur eine Sache scheint sich über die Jahre nicht verbessert zu haben: die Webcam. Vollmundig mit 720p Auflösung beworben, spottet das Bild jeder Beschreibung. Matschiges Bild, grobschlächtige Auflösung, langsame Darstellung, alles Probleme, von denen man ausgehen könnte, dass diese technisch gelöst sein könnten, wenn man nur einmal die Kamera an unseren Smartphones ausprobiert.

Ehrlich gesagt fehlt mir ein wenig jede Erklärung, warum hier seit Jahren gefühlt kein Fortschritt zu erkennen ist. Ich erwarte keine 12 Megapixel Frontkamera wie beim Smartphone, aber zumindest die 720p Darstellung sollte irgendwelchen Qualitätsansprüchen genügen. Selbst meine 13 Jahre alte LifeCam Cinema von Microsoft liefert bessere Bilder als das integrierte Modell in meinem Lenovo.

720p Webcam eines Notebooks vs. Frontkamera vom Smartphone

Vermutlich legen Hersteller keinen Wert darauf, die Webcam war bisher ein Zubehör, welches kaum Beachtung fand. Gut, wenn es da war, falls man mal ein Skype Meeting macht, aber ansonsten nichts, was beim Kauf eine Rolle spielt. Da spart man dann lieber den Euro in der Herstellung ein.

Es bleibt zu hoffen, dass die Corona-Krise zum Umdenken führt. Videokonferenzen sind inzwischen Standard und ein gutes Mikrofon nebst Kamera sollten Pflicht sein im Laptop. Das es besser geht, beweist Microsoft beim Surface Pro 7, hier kann die Kamera zumindest halbwegs mit größeren Modellen mithalten.

Ansonsten bleibt vielen geplagten Notebookusern weiterhin nur der Kauf einer zusätzlichen externen Webcam.

AngebotBestseller Nr. 1
Logitech C920s HD PRO Webcam, Full-HD 1080p, 78° Blickfeld, Autofokus,...
  • Videogespräche in Premium-Qualität: Die Logitech C920s Webcam garantiert dank Full-HD-Übertragung...
  • Ausgezeichneter Stereoklang: Zwei in die HD-Webcam integrierte Mikrofone gewährleisten hohe...
  • Klare Bilddarstellung: Das Glasobjektiv mit Premium-Autofokus der Webcam garantiert eine exzellente...
AngebotBestseller Nr. 2
Logitech BRIO ULTRA-HD PRO Webcam, 4K HD 1080p, 5-fach Zoom, Hohe...
  • Ultra-HD 4K-Bildsensor: 4K bei 30 FPS und 1080p sorgen für kristallklare Videoqualität mit bester...
  • RightLight 3 mit HDR: Ermöglicht Streams und Aufzeichnungen bei allen Lichtverhältnissen, ob bei...
  • Ultrasicheres Einloggen über Infrarotsensor: Ein Blick ins Objektiv von Brio genügt, um sich...
AngebotBestseller Nr. 3
Logitech BRIO STREAM Webcam, 4K Ultra-HD 1080p, Weites anpassbares...
  • Professionell: Mit dieser Vlogging-Kamera erzielen Sie beim Streaming auf Twitch oder YouTube dank...
  • Hochauflösend mit hoher Bildfrequenz: Die günstige Vlog-Kamera streamt Videos in 1080p/60fps bei...
  • Weites Blickfeld: Die Logitech Gaming-Webcam optimiert das Blickfeld, ist anpassbar und umfasst eine...

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.