Update für Google Pixel 4a 5G – endlich 5G mit zwei SIM-Karten nutzen

Seit dem März Update ist nun auch mit dem Google Pixel 4a 5G eine 5G Nutzung möglich, wenn man zwei SIM-Karten verwendet.

Das Google Pixel 4a mit 5G ist ein Dual-Sim-Smartphone, wobei eine SIM-Karte eine eSim sein muss. Wer dies nutzt erlebte bisher eine unschöne Sache. Durch die Nutzung der zweiten SIM-Karte konnte das Smartphone kein 5G mehr nutzen. Nun mag das ein Luxusproblem sein, immerhin erreicht man auch mit LTE heute hohe Geschwindigkeiten und viele Tarife bieten keine 5G Unterstützung.

Meiner unterstützt 5G und daher möchte ich es natürlich auch nutzen, ohne Deaktivierung der zweiten SIM-Karte.

März Update bringt 5G Unterstützung für 2 Sim-Karten

Umso größer war meine Freude, dass mit dem März Update diese Limitierung nun wegfällt. Mit dem März Update funktioniert 5G nun auch mit der zweiten aktiven SIM-Karte. Ich habe dies heute gleich getestet und es hat sofort und ohne Probleme funktioniert.

Leider besteht das VPN-Problem mit der Fritz!Box weiterhin.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.