Anker USB-Card-Reader für SD-Karten

Mein alter Card-Reader ging kaputt, ich brauchte einen neuen.

Entschieden habe ich mich für einen Card-Reader der Firma Anker, welche mir aufgrund ihrer anderen zahlreichen guten Produkte bisher nicht negativ aufgefallen ist. Preislich liegt der Adapter bei knapp 9 Euro.

Anker USB 3.0 SD/TF Speicherkartenleser, 2...
  • FLEXIBILITÄT: Datenzugriff auf bis zu zwei Karten gleichzeitig möglich. Ohne Umstecken. Ohne...
  • HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT: USB 3.0 bietet Datentransfer von bis zu 5Gbps für noch schnellere...
  • UNKOMPLIZIERT: Wird über den USB-Port mit Strom versorgt - keine zusätzliche Energiequelle...

Ich wollte ein kleines Gerät ohne viel Schnick-Schnack, direkt für den USB-Port, SD-Karten reichen auch. Unterstützt werden, nach Herstellerangabe, die folgenden Formate: SDXC, SDHC, SD, MMC, RS-MMC, Micro SDXC, Mikro-SD, Micro SDHC Karte. Was es nicht alles als Standard gibt.

Ansonsten ist alles wie erwartet. Hardware passt, anstecken, SD-Karte rein und losgeht es. Die Karte wird sofort erkannt, eine LED signalisiert den Zugriff. Es gibt zwei Slots. Einen für normale SD-Karten, einen für Micro-SD.

Bei mir wandert der Adapter jetzt in mein mobiles Täschle, damit ich es immer dabei habe.

Die Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit hängt am Ende sehr von der Speicherkarte ab, ich habe überwiegen ältere SD-Karten herumliegen, welche auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben, dafür sind die Werte in Ordnung.

Das Gerät kann prinzipiell USB 3.0 und sollte damit flott unterwegs sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.