Windows Explorer – Einträge aus „Neu“ entfernen

Wie kann ich Einträge aus den Kontext-Menü-Vorlagen unter „Neu“ entfernen?

Einige Programme legen Vorlagen in Windows an, welche es erlauben im Explorer über das Kontextmenü – Neu, neue Dokumente anzulegen. Nicht alle Programme sind dabei so nett und entfernen den Eintrag, wenn die Software wieder deinstalliert wird.

Hier ein Beispiel einer Software, welche mir etwas hinterlassen hat.

Um einen solchen Eintrag zu entfernen, öffnen wir die Registry von Windows. Hier finden wir gleich am Anfang den Eintrag „HKEY_CLASSES_ROOT“. Diesen klappen wir auf uns suchen die Dateierweiterung der Vorlage, welche wir entfernen wollen.

In unserem Fall ist es die Dateierweiterung „.bsd“. Diese enthält den Ordner „ShellNew“. Dieser erzeugt den Eintrag für das Kontextmenü. Diesen Eintrag können wir nun löschen oder alternativ auch die ganze Dateiendung, wenn diese auch von keiner anderen Software verwendet wird.

Wer nicht genau weiß, wie die Dateiendung der Vorlage lautet, kann diese einfach anlegen und sieht diese dann.

Das Ergebnis

Sobald wir den Eintrag aus der Registry entfernt haben verschwindet auch der Eintrag aus dem Kontextmenü.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.