igetintopc.com – eine legale Webseite?

Kostenlose Software im Internet, aber ist das legal?

Im Internet gibt es jede Menge Quellen unseriöser Software. Vor kurzem wurden wir gefragt, ob die Seite “igetintopc.com” seriös sei und ob man von dort gefahrlos Software herunterladen kann. Wer auf die Seite schaut, merkt schnell, dass man hier Software findet, welche normalerweise Geld kostet. Kurz gesagt, es handelt sich um eine klassische Webseite mit, unserer Meinung nach, illegaler Software. Von einer solchen Nutzung raten wir grundsätzlich ab. Von rechtlichen Problemen abgesehen, ist immer auch die Frage, ob die Software vernünftig läuft und sich irgendwann den Dienst einfach einstellt.

Die nächste Frage bei solchen Seiten ist, ob man sich hier, neben der Software nicht noch irgendwelche unerwünschten Beifänge in Form von Viren und Trojanern einfängt. Dies wollten wir doch mal ausprobieren und haben uns die Software Adobe Audition heruntergeladen. Von einer Installation haben wir abgesehen, sondern uns stattdessen auf eine Analyse des Downloads konzentriert.

Der Download erfolgt im RAR-Format, viele Webseiten dieser Art verwenden dieses Format. Ob aus Nostalgie oder aus praktischen Gründen wissen wir nicht. Das Archiv ist in jedem Fall passwortgeschützt. Dies wird bei solchen Downloads oft gemacht um eine schnelle Analyse mit VirusTotal oder von Virenscannern zu verhindern. Der Virenscanner kennt ja das Passwort nicht und kann damit nicht reinschauen.

Das Passwort ist für alle Downloads der Webseite gleich.

Anschließend können wir das Archiv öffnen. Neben Werbung für die Webseite ist ein Installer mit dabei.

Packen wir erstmal den Installer in VirusTotal. Dieser scheint clean zu sein und auch der Original-Installer von Adobe zu sein.

Fazit

Grundsätzlich scheinen die Downloads bei der Webseite sicher zu sein und keine Viren zu enthalten. Ob der Bitcoin-Miner eine reale Bedrohung ist oder ein False-Positive, konnten wir nicht abschließend beurteilen. Immerhin hat hier nur ein Virenscanner etwas erkannt.

Dennoch würden wir von der Nutzung der Webseite abraten. Die Gefahr sich etwas einzufangen ist immer gegeben und rechtlich dürfte man hier auf sehr dünnem Eis unterwegs sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.