Fenster in Windows positionieren mit cmdow

Fenstern anordnen, mit der Kommandozeile oder mit einem Batch-Script. Das kleine Tool „cmdow“ macht es möglich.

Zuerst laden wir uns das Tool „cmdow“ von der Homepage des Entwicklers“ herunter. Das Paket entpacken wir. Im Unterordner „bin\Release“ finden wir das Tool.

Wir können dieses nun irgendwo hinkopieren, eine Eingabeaufforderung öffnen und Fenster verschieben, z.B. mit folgendem Befehl:

cmdow Rechner /mov 10 10

In dem Screenshot sehen wir den Taschenrechner, welcher „Rechner“ im Titel trägt. Dies übergeben wir als ersten Parameter, gefolgt von „/mov“, was für „Move“ steht. Es folgen zwei weitere Werte, diese sind die Position, an welche das Fenster verschoben werden soll. X und Y Koordinate.

Neben dem Verschieben können wir auch die Fenstergröße verändern. Dafür gibt es den Parameter „/siz“, gefolgt von den Abmessungen.

Der erste Parameter ist immer der Titel des Fensters, dieser muss genauso eingegeben werden, wie dargestellt. Ansonsten kann das Fenster nicht gefunden werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.