Spacedesk: Android und IOS Tabletts und Smartphone als zweiten Monitor verwenden

Tablett oder Smartphone als zweiten Monitor am Computer verwenden.

Möglich macht dies die kostenlose Software Spacedesk. Auf der Downloadseite laden wir die Windows-Software herunter, aus dem jeweiligen App Store die App für das mobile Gerät.

Einmal gestartet, findet sich die Geräte im heimischen Netzwerk und verbinden sich zum Computer. Anschließend tauchen die neuen Monitore auch in den Windows-Einstellungen auf. Hier können diese wie reale Monitore konfiguriert werden, Auflösung und Position lassen sich einstellen.

Detaillierte Einstellungen gibt es in den Treibereinstellungen, wobei es bereits mit Standardeinstellungen problemlos funktioniert.

Die Sache funktioniert gut, etwas Abstriche müssen wir bei Bildqualität in Form von Komprimierung hinnehmen, genauso wie ein leichter Lag der Maus. Dafür funktioniert auch die Touchbedienung. Videos und bewegte Inhalte laufen weitestgehend flüssig. Für das Youtube-Video nebenbei reicht es.

Fazit

An einen echten Monitor kommt die Software nicht heran, aber als Lösung für unterwegs ist es praktisch, wenn man das Tablett ohnehin dabei hat. Smartphones funktionieren ebenfalls, allerdings wird die Darstellung hier dann doch recht klein.

Ansonsten eine praktische kostenlose Lösung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.