Retro Terminal für Ubuntu

Linux-Nutzer die in alten Erinnerungen schwelgen wollen, sollten sich die Anwendung “Cool Retro Term” anschauen. Die Anwendung ist ein normale Linux-Terminal, allerdings mit Optik und Verhalten eines alten Röhrenmonitors bzw. echten Terminals.

Die Optik lässt sich wahlweise auf Bernstein-Look, Grün auf Schwarz oder klassischen DOS-Look umstellen. Inklusive dem Flimmern, Nachleuchten und den verschwommenen Buchstaben.

Ich kann mich noch einen meinen Amiga 500 erinnern. Dieser war damals an einen normalen Röhrenfernseher angeschlossen. Hat geflimmert ohne Ende, alles wahr unscharf. Da fragt man sich, wie man es damals so lange vor der Kiste ausgehalten hat.

Um die Anwendung zu installieren, muss man diese zuerst den eigenen Paketquellen hinzufügen:

sudo add-apt-repository ppa:bugs-launchpad-net-falkensweb/cool-retro-term

Anschließend kann die Anwendung installiert werden:

sudo apt update && sudo apt install cool-retro-term

Das Terminal ist voll funktionsfähig, kann also auch produktiv genutzt werden. Der Effekt ist gut gemacht und das Terminal definitiv ein Hingucker.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.