Microsoft Lifecam Cinema – Webcam Einstellungen mit Skype 8 in Windows 10

Skype, eine Software die mit jedem Update nicht besser wird, hat sich jetzt auf Version 8 geupdatet. Diese bringt eine neue, stark vereinfachte Benutzeroberfläche mit. Es fehlen jede Menge Einstellungsmöglichkeiten der alten Version.

Unter anderem kann man die Webcam nicht mehr konfigurieren. Die einzige Möglichkeit ist die Auswahl der Webcam. Bei meiner LifeCam Cinema, stellt sich immer der Auto-Focus ein. Da dieser nervt, habe ich den vor einem Videochat immer deaktiviert. Die neue Version bietet die Möglichkeit nicht mehr.

Was tun? Mir ist leider kein Weg bekannt den Dialog zur Konfiguration aus Windows heraus aufzurufen. Ich denke das ist ein Dialog der direkt im Treiber oder einer DLL versteckt ist.

Also habe ich auf Basis einer kleinen OpenSource Software (csharpWebcam) eine kleine Anwendung erstellt, welche den Einstellungsdialog wieder öffnet:

Die Einstellung ist zum Glück global gültig und auch Skype hält sich dran. Somit kann man zumindest die Webcam wieder einstellen. Das Tool und den Quelltext (Visual Studio 2015 + C#) findet ihr hier. Es wird das .net Framework 4.6 benötigt, was aber bei Windows 10 dabei ist. Einfach die “Demo.exe” starten.

6 Kommentare

  1. Hallo Andy,

    Besten Dank für das nützliche Tool! Habe auch mit der LifeCam und dem neuen Skype das Problem der fehlenden Einstellungen gehabt. So ging es wirklich leicht zu lösen. :oD

  2. Hi,

    hatte gehofft…..,
    aber komme nur zu einem Fenster: WebCam – Start/Stopp/Webcam/Konfiguration…..alle Schaltflächen melden: Der Wert darf nicht Null sein, Parametername: camera.

    was mache ich falsch?

    danke!

    gruß

  3. Vielen Dank für das Tool! Hab seit heute die LifeCam und war seit der Installation fassungslos und verzweifelt wegen der fehlenden Einstellungsmöglichkeiten. Aber mit dem Tool merkt man erst, wie gut sie eigentlich ist 🙂 Vielen Dank nochmal, hätte sie sonst zurückgegeben.

    vg

  4. Freut mich, dass das Tool geholfen hat. Mir ist auch nicht ganz verständlich, warum die Webcam noch so verkauft wird wie vor 10 Jahren ohne vernünftigen Windows 10 Treiber.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.